Formatierung der Festplatte und Neuinstallation XP

05/10/2008 - 14:01 von Katja.E. | Report spam
Hallo.
Ich wollte gestern mein Laptop auf Werkseinstellung zurücksetzen. Hat auch
soweit geklappt. Ich habe auf C Windows mit der Recovery CD neu aufgespielt.
D habe ich komplett gelöscht und formatiert. Nun habe ich noch E, welches
sich -werksseitig- Recover nennt. Darf man das auch komplett löschen und
formatieren oder sollte man dies nicht tun. Hört sich irgendwie nach
Wiederherstellung an. Man könnte ja auch E komplett löschen und c oder d
erweitern, oder? Was würdet ihr vorschlagen??
Danke. Gruß, Katja
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
05/10/2008 - 15:09 | Warnen spam
Katja.E. wrote:
Ich wollte gestern mein Laptop auf Werkseinstellung zurücksetzen.



Das macht man mit dem "Recover", gemàß Handbuch.

Hat
auch soweit geklappt. Ich habe auf C Windows mit der Recovery CD neu
aufgespielt. D habe ich komplett gelöscht und formatiert.



Also von der XP-CD gebootet und mit dem Setup formatiert? Das ist dann
nicht auf die Werkseinstellung zurücksetzen. Bei der Werkseinstellung
bleibt XP installiert, aber im Zustand der Auslieferung.

Nun habe
ich noch E, welches sich -werksseitig- Recover nennt. Darf man das
auch komplett löschen und formatieren oder sollte man dies nicht tun.
Hört sich irgendwie nach Wiederherstellung an. Man könnte ja auch E
komplett löschen und c oder d erweitern, oder?



Wenn Du zukünftig von dem "Recover" keinen Gebrauch machen willst,
dann kannst Du die Partition formatieren und in der Datentràgerver-
waltung D:\ zuweisen. C:\ geht bei installierten XP nur mit Zusatz-
programmen.

http://support.microsoft.com/kb/309000/DE/

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen