Formatierung verrutscht beim Öffnen auf Mac

16/05/2008 - 11:25 von Günter J. Matthia | Report spam
Für einen Verlag erstelle ich sehr komplexe Schulbuchseiten mit Word 2007. Es
sind Tabellen, Bilder, Spalten, Textfelder und so weiter enthalten.
Gespeichert werden sie als Word 2000...-kompatibel.
Die Qualitàtssicherung des Verlages meldet nun, dass beim Öffnen mit dem Mac
die Formatierungen zum Teil verrutschen oder verzerrt sind.

Ich habe hier und im Internet vergeblich nach einer Lösung gesucht. Das
Kompatibilitàts-Update (làngst installiert) bezieht sich ja wohl nur auf
Windows-Systeme.

Weiß jemand Rat? Und sei es auch nur die Tatsache, dass es eben nicht anders
geht?

Vielen Dank!
 

Lesen sie die antworten

#1 Rudi Tüscher
16/05/2008 - 12:37 | Warnen spam
Schriften habt Ihr überprüft? Eventuell beim Speichern einbetten. Am
Besten natürlich als pdf liefern

Rudi Tüscher

On 16 mai, 11:25, Günter J. Matthia <Günter J.
wrote:
Für einen Verlag erstelle ich sehr komplexe Schulbuchseiten mit Word 2007. Es
sind Tabellen, Bilder, Spalten, Textfelder und so weiter enthalten.
Gespeichert werden sie als Word 2000...-kompatibel.
Die Qualitàtssicherung des Verlages meldet nun, dass beim Öffnen mit dem Mac
die Formatierungen zum Teil verrutschen oder verzerrt sind.

Ich habe hier und im Internet vergeblich nach einer Lösung gesucht. Das
Kompatibilitàts-Update (làngst installiert) bezieht sich ja wohl nur auf
Windows-Systeme.

Weiß jemand Rat? Und sei es auch nur die Tatsache, dass es eben nicht anders
geht?

Vielen Dank!

Ähnliche fragen