Forums Neueste Beiträge
 

Formatvorlage, wie anfangen

23/01/2008 - 02:28 von Michael Feske | Report spam
Hallo alles zusammen,
ich habe unter Word 2003 ein Zentraldokument und Filialdokumente erstellt
als Vorlage für die Studenten.
Jetzt möchte ich aber auch, das nicht jeder seine eigene normal.dot
verwendet, sondern, das ich die Formatierungen für Gliederungsebene,
Überschriften, Tabellen, Grafiken etc. auch mitgebe. Mein Gedanke war eine
eigene.dotzu erstellen, doch wie fange ich es am besten an, das Sie a)
erstellt wird und b) mit dem Zentaldokument oder den Filialdokumenten
verbunden wird ?

Gruß
Micha
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
23/01/2008 - 13:59 | Warnen spam
Hallo Mich,

"Michael Feske" schrieb im Newsbeitrag
news:

ich habe unter Word 2003 ein Zentraldokument und
Filialdokumente erstellt



warum? Probleme mit Zentral-/Filialdokumenten sind hinreichend bekannt.

Jetzt möchte ich aber auch, das nicht jeder seine eigene
normal.dot verwendet,



Die Normal.dot gehört dem Anwender, deshalb solltest du sie ihm auch
belassen.

sondern, das ich die Formatierungen für Gliederungsebene,
Überschriften, Tabellen, Grafiken etc. auch mitgebe.



Erstelle eine Dokumentvorlage (*.dot), in der die gewünschten
Formatvorlagen, AutoTexte etc. hinterlegt sind, und stelle diese Vorlage den
Anwendern zur Verfügung.

Mein Gedanke war eine eigene.dot zu erstellen,
doch wie fange ich es am besten an, das Sie a)
erstellt wird



Datei | Speichern unter | Dateityp: Dokumentvorlage...

und b) mit dem Zentaldokument oder den
Filialdokumenten verbunden wird?



Neue Dokumente auf Basis einer bestimmten Dokumentvorlage werden über "Datei
| Neu ..." und Auswahl der Vorlage erstellt. Denkbar ist auch, eine
Schaltflàche dafür zur Verfügung zu stellen, die per Makro die gewünschte
Vorlage startet.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen