Forums Neueste Beiträge
 

Formatvorlagen werden unnötig automatisch gebildet

17/04/2010 - 18:26 von Klaus Steiner | Report spam
Warum wird eine Formatvorlage von Word (aktuell 2003) bei teilweiser Änderung
der einfachen Schriftfarbei einer Schrift (Format Zeichen) jedes Mal neu
gebildet. Ich glaube. Word nach jahreslanger gut zu beherrschen, mir geht
jedoch auf die Nerven. wenn ich mich jedes Mal bei einfachen teilweisen
Zeichenformatierungen mit einer Farbe miit neuen Formatvorlagen herumàrgern
muss. Wo und warum werden diese neu gebildet. Das jeweilige Löschen geht
zwar, ist aber unnötig und mühsam
Grüße
Klaus Steiner
Rollitechnik e.V .
http://www.rolliwalking.de
 

Lesen sie die antworten

#1 dieter
17/04/2010 - 20:19 | Warnen spam
Klaus Steiner wrote:

Warum wird eine Formatvorlage von Word (aktuell 2003) bei teilweiser
Änderung der einfachen Schriftfarbei einer Schrift (Format Zeichen) jedes
Mal neu gebildet[?]



Das war schon immer so. Und das muss ja wohl auch so sein: Wenn Du in
einem Text teilweise etwas ànderst (und es ist nicht eingestellt, dass
sich die Formatvorlage automatisch bei Änderungen anpassen soll), dann
hast Du damit ja eine neue Formatierung, sprich eine neue Formatvorlage.
Früher hat Word diese neuen Formatvorlagen dem Anwender nicht angezeigt,
und das war schlimm, denn als unbedarfter Anwender konnte man meinen, es
sei diese oder jene Formatvorlage zugewiesen und in Wirklichkeit war das
eben nicht der Fall, sondern es galt die geànderte. Nun macht Word sein
Verhalten transparent. Das halte ich für einen großen Fortschritt.

(Noch besser wàre es freilich, man könnte - wie ich das beispielsweise
von Calamus her kenne - diese automatisch neu erzeugten Formatvorlagen
auf Wunsch aus- oder einblenden.)

Ähnliche fragen