Formel für Datumberechnung

11/03/2009 - 15:03 von Frieda Beyer | Report spam
Excel 2000

Hallo,

es klingt banal, aber ich komme nicht drauf. Ich suche eine allgemein
gültige Formel/Funktion die Folgendes erledigt:

02.05.2006 soll 02.05.2096 werden
31.07.2007 soll 31.07.2096 werden
29.02.2008 soll 29.02.2096 werden (daher habe ich mit 2096 ein
Schaltjahr gewàhlt)

Hintergrund:

Ich habe in mehreren Jahren an zufàlligen Tagen Werte abgefragt. Nun
möchte ich ein Diagramm mit kurvigen Linien erstellen, die die
Wertentwicklung der jeweiligen Jahre im Vergleich anzeigt. Die X-Achse
soll ein Jahr umfassen, skaliert nach Monaten. Für ein Jahr bekomme ich
das hin, für mehrere Jahre wird es schwieriger. Ich habe mir überlegt,
wenn ich alle Datumwerte auf ein gemeinsames Jahr, das weit in der
Zukunft liegt, umwandle und das Jahr bei der Beschriftung der X-Achse
nicht mit anzeigen lasse, müsste es gehen.

Die Werte möchte ich mit der Formel
wenn((Jahr(Eingabedatum))= Wert der Spaltenüberschrift; Wert)
in Spalten übertragen, die als Spaltenüberschrift das jeweilige Jahr haben.

Ich wàre dankbar für eine Formel/Funktion, die die obige Berechnung
durchführt.

Falls jemand mein Diagramm-Problem schon (vielleicht eleganter) gelöst
hat, bin ich da natürlich auch dankbar für Tipps.

Gruß,
Frieda
 

Lesen sie die antworten

#1 Carlos Naplos
11/03/2009 - 16:23 | Warnen spam
Hallo Frieda

Frieda Beyer schrieb:
Excel 2000

Hallo,

es klingt banal, aber ich komme nicht drauf. Ich suche eine allgemein
gültige Formel/Funktion die Folgendes erledigt:

02.05.2006 soll 02.05.2096 werden
31.07.2007 soll 31.07.2096 werden
29.02.2008 soll 29.02.2096 werden (daher habe ich mit 2096 ein
Schaltjahr gewàhlt)




Wenn Dein Datum in Zelle A1 steht: ÚTUM(2096;MONAT(A1);TAG(A1))

Ein Datum in Excel ist die Zahl der Tage seit einem Referenzdatum.

Wenn bei den Optionen "1904-Datumswerte verwenden" angekreuzt ist, steht 1 für den 2.1.1904; sonst steht 1 für den 1.1.1900.

Gruß
CN

Ähnliche fragen