Formel für die Zentripetalkraft, die f,v,r & t beinhaltet

19/12/2007 - 19:39 von Martin Frederick | Report spam
Hallo,
um folgende Sachverhalte klàren zu können:
"Verdoppelt man den Bahnradius und làsst m, T und f konstant, so
verdoppelt sich die nötige Zentripetalkraft."
benötige ich eine Formel für die Zentripetalkraft, die f,v,r & t
beinhaltet.

Mich irritiert nàmlich, dass folgende beiden Gleichungen gelten:

F=m*v²/r
F=m*r*w²

w=Winkelgeschwindigkeit

Verdoppele ich r in der ersten Gleichung, so halbiert sich F.
Verdopple ich r in der zweiten Fleichung, so verdoppelt sich F.

Was stimmt denn nun, und warum?

Gruß,
Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
19/12/2007 - 19:55 | Warnen spam
Martin Frederick schrieb:

F=m*v²/r
F=m*r*w²
Was stimmt denn nun, und warum?



Beides, überleg dir mal wie sich Geschwindigkeit und
Winkelgeschwindigkeit zueinander verhalten.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen