Formel/Script fuer Konvertierung bestimmter Zelleninhalte gesucht...

23/12/2008 - 13:31 von Michelle Beckmann | Report spam
Hallihallo,

alsooo, folgendes Problem: gegeben sind etliche Exceltabellen, die an
definierter Stelle folgenden Zelleninhalt haben:

0:00-4:45
23:00-6:00
usw.

(es sind tatsaechlich Zeiten, die ueber Mitternacht hinausschnippen,
gegeben, schaetzungsweise verkompliziert das die Sache ein wenig).

Es handelt sich hierbei um Zeitangaben (Anwesenheit von Mitarbeitern bei
einer Nachtschicht, um genau zu sein).

Bedauerlicherweise sind die Tabellen bereits fertig, wenn ich eine
Spalte mit Beginn und eine mit Ende haette, waere es wohl nicht so das
Problem, weil ich dann mit dem Zeitformat rechnen koennte.

Gesucht: eine Funktion / ein Script .. whatever, welches mir aus
"0:00-4:45" eine Minutenanzahl ausspuckt, sprich: 4 Stunden 45 Minuten
gearbeitet, ergo sind das wohl 285 Minuten.

Im Optimalfall als selbstdefinierte Funktion Marke
"=$selbstgemachte_Funktion_die_Minuten_ausspuckt(A1)" oder sowas.

Bedauerlicherweise ist mein Wissen ueber Excelprogrammierung extrem
rudimentaer. Ich weiss mit Haengen und Wuergen, was Spalten und Zeilen
sind und dass man mit =Summe(x:y) Summen ziehen kann.

Falls es was hilft: eine Umformatierung der gegebenen Spalten mit den
Zeitangaben auf ein selbstdefiniertes Format ist kein Problem.

Moeglich? Oder muss ich den Dreck wirklich per Hand rausziehen aufgrund
der kruden gegebenen Daten?

Viele Gruesse, Michelle...
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
23/12/2008 - 13:42 | Warnen spam
Hallo Michelle,

Am Tue, 23 Dec 2008 13:31:26 +0100 schrieb Michelle Beckmann:

alsooo, folgendes Problem: gegeben sind etliche Exceltabellen, die an
definierter Stelle folgenden Zelleninhalt haben:

0:00-4:45
23:00-6:00
usw.

(es sind tatsaechlich Zeiten, die ueber Mitternacht hinausschnippen,
gegeben, schaetzungsweise verkompliziert das die Sache ein wenig).

Gesucht: eine Funktion / ein Script .. whatever, welches mir aus
"0:00-4:45" eine Minutenanzahl ausspuckt, sprich: 4 Stunden 45 Minuten
gearbeitet, ergo sind das wohl 285 Minuten.

Im Optimalfall als selbstdefinierte Funktion Marke
"=$selbstgemachte_Funktion_die_Minuten_ausspuckt(A1)" oder sowas.



füge neben deiner Spalte mit den Zeiten eine freie Spalte ein, klicke
dann in den Spaltenkopf der Zeitspalte und gehe auf Daten => Text in
Spalten. Wàhle dort getrennt und als Trennzeichen den Bindestrich. Schon
hast du je eine Spalte mit Anfangs- und Endzeiten.
Deine Minuten errechnest du dann mit:
40*Rest(Endzeit-Anfangszeit;1)


Mit freundlichen Grüssen
Claus Busch
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate SP1
Office 2003 SP3 / 2007 Ultimate SP1

Ähnliche fragen