Forums Neueste Beiträge
 

Formeleditor Mathtype

06/08/2009 - 11:28 von Erik Harren | Report spam
Moin!

Ich geh jetzt mal den umgekehrten Weg und möchte Mathtypeformeln mit OOo
bearbeiten können und vice versa. Was muss ich in Mathtype einstellen,
damit das auch klappt?

Gruß,
Erik.
 

Lesen sie die antworten

#1 Regina Henschel
06/08/2009 - 15:35 | Warnen spam
Hallo Erik,

Erik Harren schrieb:
Moin!

Ich geh jetzt mal den umgekehrten Weg und möchte Mathtypeformeln mit OOo
bearbeiten können und vice versa. Was muss ich in Mathtype einstellen,
damit das auch klappt?



Wenn die Formeln auf einem Rechner bearbeitet werden sollen, auf dem
kein Mathtype installiert ist, dann dürfen die Formeln höchstens den
Umfang haben, wie das bei Microsoft Office eingebaute Mathtype, also
Version 3. Unter Tools > Options > Laden/Speichern > Microsoft musst du
dann für laden und speichern konvertieren ankreuzen. Ich weiß nicht, ob
man Mathtype so einstellen kann, dass nur Formeln dieser Version erzeugt
werden.

Wenn die Formeln auf einem Rechner bearbeitet werden sollen, auf dem
Mathtype installiert ist, dann kannst du die Formeln als Mathtype-OLE
Objekte lassen. Dann wird sich bei einem Doppelklick auf die Formel
allerdings Mathtype öffnen und nicht der OOo Formeleditor. Das lohnt
sich nur dann, wenn du Dinge benötigst, die erst in neueren Mathtype
Versionen enthalten sind. Zum Einfügen müsstest du dann nicht den OOo
Formeleditor benutzen, sondern die Formel als OLE object einfügen und
natürliche 'konvertieren' nicht ankreuzen.

mfG
Regina

Ähnliche fragen