Formeleditor: Multiplizieren falsch beschriftet

30/06/2009 - 13:07 von K. Braun | Report spam
Sehr geehrte Damen und Herrren,

heute habe ich in eine Pràsentation mit einem physikalischen Hintergrund
gehalten. Bei der Nachbesprechung der Pràsentation wurde kritisiert, dass ich
ein "Vektorprodukt" Zeichen anstatt eines "Multiplizieren" Zeichens benutzt
habe.

Bei meinem Blick in den Formeleditor des PowerPoint 2007 musste ich
feststellen, dass das Vektorprodukt als Multiplizieren beschriftet war.

Ich bitte darum dies zu àndern, da es wissenschaftlich gesehen falsch ist
und es anders richtig wàr. Denn man sollte sich doch auf die Beschriftung
verlassen können, wenn man wissenschaftliche Arbeiten verfasst, oder?

Mit freundlichen Grüßen

K. Braun
 

Lesen sie die antworten

#1 Ute Simon
30/06/2009 - 13:39 | Warnen spam
heute habe ich in eine Pràsentation mit einem physikalischen Hintergrund
gehalten. Bei der Nachbesprechung der Pràsentation wurde kritisiert, dass
ich
ein "Vektorprodukt" Zeichen anstatt eines "Multiplizieren" Zeichens
benutzt
habe.

Bei meinem Blick in den Formeleditor des PowerPoint 2007 musste ich
feststellen, dass das Vektorprodukt als Multiplizieren beschriftet war.

Ich bitte darum dies zu àndern, da es wissenschaftlich gesehen falsch ist
und es anders richtig wàr. Denn man sollte sich doch auf die Beschriftung
verlassen können, wenn man wissenschaftliche Arbeiten verfasst, oder?



Hallo "K.",

Du bist hier in einer Newsgroup gelandet, in der Anwender wie Du und ich
über PowerPoint diskutieren und sich gegenseitig Tipps geben können. Dies
ist nicht der Platz, um Verbesserungsvorschlàge an Microsoft zu geben. Auf
der Microsoft-Webseite www.microsoft.de findest Du unten einen Link
"Kontaktieren Sie uns". Dort kannst Du auch Kritik an der Übersetzung
àußern. Leider finden sich in Office 2007 einige Übersetzungsfehler. Diese
werden in dieser Version wohl auch nicht mehr behoben werden (jedenfalls
haben die beiden Service Packs bisher nichts geàndert). Aber je mehr Leute
jetzt auf solche Fehler hinweisen, um so eher àndert sich etwas für die
angekündigte nàchste Version Office 2010.

Viele Grüße
Ute

Ähnliche fragen