Formelergebnis als Bezug verwenden

29/08/2007 - 14:11 von Andre Meyer | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zu Excel 2002. Nehmen wir an ich habe im Feld A1
den Wert "5a" stehen, in A2 den Wert "5b", in A3 den Wert "6a" usw.

Dabei handelt es sich um die Namen der in der Tabelle befindlichen
Tabellenblàtter, ich habe also eine Tabelle namens "5a", eine Tabelle
"5b", eine Tabelle "6a" usw.

Ich bruache aus jeder Tabelle den Wert aus Zelle C40. Mein Gedanke war
jetzt, aus der Spalte A meines ersten Tabellenblattes einen Bezug zu
bauen. Also in B1 würde ich dann schreiben ="="&A1&"!C40". Das Ergebnis
ist dann, daß in B1 =5a!C40 steht, aber leider als Text. Ich möchte aber
den Wert von Zelle C40 der Tabelle 5a dort stehen haben. Weiß jemand wie
man das machen kann?


Danke,
André
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
29/08/2007 - 14:32 | Warnen spam
Ich bruache aus jeder Tabelle den Wert aus Zelle C40. Mein Gedanke war
jetzt, aus der Spalte A meines ersten Tabellenblattes einen Bezug zu
bauen. Also in B1 würde ich dann schreiben ="="&A1&"!C40". Das



=INDIREKT(A1&"!C40")
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen