Formeln aktualiseiren

03/02/2008 - 07:54 von Marc Santhoff | Report spam
Tag,

ich habe hier ein Writer-Dokument mit einer Menge Formeln. Dieses Dokument
benutze ich weiter im .sxw-Format, weil von mehreren Rechnern darauf (nie
gleichzeitig) zugegriffen wird.

Öffne ich dieses Dokument unter Windows mit OO.o 2.3.0 und speichere und
öffne es danach unter FreeBSD mit OO.o 1.1.3, sind alle Formeln weiße
Rechtecke mit kleinen schwarzen Dreiecken drin, und stark
zusammengeschrumpft gegenüber der normalen Darstellung des Inhaltes.

STRG-SHIFT-F9 (alles aktualisieren) bewirkt garnichts, wenn ich aber
Formel für Formel per Doppelklick aktiviere und dann wieder "verlasse"
wird die Darstellung neu berechnet und sieht aus wie sie soll.

Wie kann ich alle Formeln auf ein mal aktualisieren lassen?

Marc

(Please reply to newsgroup)
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Kaube
04/02/2008 - 09:58 | Warnen spam
Hallo,

Vielleicht hilft http://friege.homepage.t-online.de/dmaths/. Von Dmaths
kommt ein Patch PatchDispatcher.odt , der das Problem der zunàchst kleinen
Formeln unter OO 2.3.1 löst.

Klaus Kaube



"Marc Santhoff" schrieb im Newsbeitrag
news:
Tag,

ich habe hier ein Writer-Dokument mit einer Menge Formeln. Dieses Dokument
benutze ich weiter im .sxw-Format, weil von mehreren Rechnern darauf (nie
gleichzeitig) zugegriffen wird.

Öffne ich dieses Dokument unter Windows mit OO.o 2.3.0 und speichere und
öffne es danach unter FreeBSD mit OO.o 1.1.3, sind alle Formeln weiße
Rechtecke mit kleinen schwarzen Dreiecken drin, und stark
zusammengeschrumpft gegenüber der normalen Darstellung des Inhaltes.

STRG-SHIFT-F9 (alles aktualisieren) bewirkt garnichts, wenn ich aber
Formel für Formel per Doppelklick aktiviere und dann wieder "verlasse"
wird die Darstellung neu berechnet und sieht aus wie sie soll.

Wie kann ich alle Formeln auf ein mal aktualisieren lassen?

Marc

(Please reply to newsgroup)

Ähnliche fragen