Formeln Excel 2007 - ältere Versionen

04/01/2008 - 10:25 von Wolfgang | Report spam
Bis Excel 2003 war die Verwendung von VRUNDEN, also deutsche Schreibweise
erforderlich. Wird die Tabelle in Excel 2007 geladen wird VRUNDEN zunàchst
nicht erkannt "#NAME" (das Analysefunktionen AddIn ist geladen!).
Durch nochmaliges Schreiben von "VRUNDEN" in Excel 2007 an der gleichen
Position funktioniert die Formel in Excel 2007. Nach Abspeicherung und
Einlesung in Excel 2003 wurde allerdings jetzt aus "VRUNDEN" die englische
Funktion "MROUND" was Excel 2003 nicht kennt.
Gibt es eine Abhilfe, da ich leider beide Excelvarianten einsetzen muss?

Hinweis: beide Excelversionen sind deutsch.

Gruß
Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Ramel
04/01/2008 - 10:41 | Warnen spam
Grüezi Wolfgang

Wolfgang schrieb am 04.01.2008

Bis Excel 2003 war die Verwendung von VRUNDEN, also deutsche Schreibweise
erforderlich. Wird die Tabelle in Excel 2007 geladen wird VRUNDEN zunàchst
nicht erkannt "#NAME" (das Analysefunktionen AddIn ist geladen!).
Durch nochmaliges Schreiben von "VRUNDEN" in Excel 2007 an der gleichen
Position funktioniert die Formel in Excel 2007.



Ja, das ist korrekt - die Analyse-Funktionen werden in xl2007 wie die
Standard-Funktionen angesprochen und müssen daher erneut geschrieben
werden.

In der Regel reicht das Ersetzen von '=' durch '=' auf dem ganzen
Tabellenblatt, um dies zu bewerkstelligen.

Nach Abspeicherung und Einlesung in Excel 2003 wurde allerdings jetzt aus
"VRUNDEN" die englische Funktion "MROUND" was Excel 2003 nicht kennt.



Ja, auch das ist korrekt - es wird die *englische* Bezeichnung verwendet,
die in xl2007 hinterlegt wurde und diese wird in der deutschen Version icht
gefunden. Da hier quasi ein Sprachen-Wechsel stattfindet tritt das immer
schon vorhandene Problem mit der *nicht*-Übersetzung der Analyse-Funktionen
auf.
Die Analyse-Funktionen werden, anders als die Standard-Funktionen, nicht
übersetzt, wenn eine Mappe in einer anderen Sprach-Version geöffnet wird.
MS hat hierfür keine Lösung anzubieten.
Es gibt zwar ein AddIn (nicht von MS), das hier Abhilfe schafft, in deinem
Falle aber ist das nicht notwendig.

Gibt es eine Abhilfe, da ich leider beide Excelvarianten einsetzen muss?
Hinweis: beide Excelversionen sind deutsch.



Wenn es wirklich notwendig sein sollte (das musst Du vielleicht nochmals
prüfen und selbst beurteilen), dass die Mappe in unterschiedlichen
Versionen verwendet wird, dann solltest Du möglichst auf die Verwendung der
Analyse-Funktionen verzichten.
Gerade in deinem Falle ist dies eh ratsam, da VRUNDEN() unter bestimmten
Voraussetzungen ein falsches Ergebnis liefert. Verwende daher als
Alternative die folgende Berechnung:

=RUNDEN(DeinWert/Stückelung;0)*Stückelung

Konkret, wenn Du auf 0.5 oder 0.25 runden willst also:

=RUNDEN(DeinWert/0,5;0)*0,5
=RUNDEN(DeinWert/0,25;0)*0,25


Mit freundlichen Grüssen
Thomas Ramel

- MVP für Microsoft-Excel -
[Win XP Pro SP-2 / xl2003 SP-2]
Microsoft Excel - Die ExpertenTipps

Ähnliche fragen