Forums Neueste Beiträge
 

Formeln ohne automatische Anpassung kopieren....

04/04/2008 - 22:13 von Thomas B. | Report spam
Hallo zusammen,

ich denke für den Haus und Unigebrauch kenn ich mich mehr oder weniger gut
in Excel aus, aber auf der Arbeit (Job) sind die Dimensionen der Tabellen
doch gigantisch anders...

Also es geht um folgendes:



Ich habe heute in einer Excel-Datei (eine von mehren hundert, mit gleichem
Aufbau) eine neue Spalte eingefügt, in der per Formel eine relativ
komplizierte Formel enthalten ist.
Diese Spalte mit Formeln will ich nun in die anderen Dateien kopieren.
Blöderweise stellt Excel dann aber immer einen Bezug in den Formeln zu der
Datei her, aus der ich kopiert habe.
Er soll die Formeln aber so kopieren wie sie sind, unveràndert, nur dann
stimmt es.
Über "Inhalte einfügen" als Formel, etc. hatte ich keinen erfolg...

Ich habe schon gegoogelt und einen Trick gefunden, indem man per
"suchen/ersetzen" das "="-Zeichen durch "#" ersetzt, die Formeln also in
einen Text umwandelt, dann kopiert und anschließend wieder umgekehrt zu
einer Formel vrewandelt.


Ich kann aber fast nicht glauben, dass das nicht etwas eleganter geht.
Soetwas brauchen doch gerade Firmen mit Auswertungstabellen (wie wir im
Chemielabor halt tausende Exceltabellen.) stàndig.


Also ich hab heute mit Excel 2003 gearbeitet, es steht allerdings auch 2007
in der Firma zur Verfügung. Falls es für eine der beiden Versionen eine
Tastenkombination oder àhnliches gibt, wàre ich für eine Information
dankbar



Gruß Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Höcherl Thomas
05/04/2008 - 08:47 | Warnen spam
Hallo,

hast Du schon mal folgendes versucht ?

1. Formelzelle markieren und bearbeiten
(F2 bzw. Doppelklick)
2. nur den Formeltext kopieren

3. in neue Tabelle die Zelle markieren und bearbeiten
(F2 bzw. Doppelklick)

4. die Formel einfügen

5. die Formel dann nach unten zu kopieren
(STRG+U bzw. Doppelklick rechts unten an der Formelzelle)

Gruß

Tom



Thomas B. schrieb:
Hallo zusammen,

ich denke für den Haus und Unigebrauch kenn ich mich mehr oder weniger
gut in Excel aus, aber auf der Arbeit (Job) sind die Dimensionen der
Tabellen doch gigantisch anders...

Also es geht um folgendes:



Ich habe heute in einer Excel-Datei (eine von mehren hundert, mit
gleichem Aufbau) eine neue Spalte eingefügt, in der per Formel eine
relativ komplizierte Formel enthalten ist.
Diese Spalte mit Formeln will ich nun in die anderen Dateien kopieren.
Blöderweise stellt Excel dann aber immer einen Bezug in den Formeln zu
der Datei her, aus der ich kopiert habe.
Er soll die Formeln aber so kopieren wie sie sind, unveràndert, nur dann
stimmt es.
Über "Inhalte einfügen" als Formel, etc. hatte ich keinen erfolg...

Ich habe schon gegoogelt und einen Trick gefunden, indem man per
"suchen/ersetzen" das "="-Zeichen durch "#" ersetzt, die Formeln also in
einen Text umwandelt, dann kopiert und anschließend wieder umgekehrt zu
einer Formel vrewandelt.


Ich kann aber fast nicht glauben, dass das nicht etwas eleganter geht.
Soetwas brauchen doch gerade Firmen mit Auswertungstabellen (wie wir im
Chemielabor halt tausende Exceltabellen.) stàndig.


Also ich hab heute mit Excel 2003 gearbeitet, es steht allerdings auch
2007 in der Firma zur Verfügung. Falls es für eine der beiden Versionen
eine Tastenkombination oder àhnliches gibt, wàre ich für eine
Information dankbar



Gruß Thomas

Ähnliche fragen