FormsIdentity in Datenbank speichern

15/03/2009 - 01:44 von Lutz Elßner | Report spam
Ich möchte gern den mit Forms Authentication angemeldeten Benutzer in der Datenbank speichern.
Allerdings nicht nur den Name, weil er sich gleichzeitig von verschiedenen Stellen anmelden könnte.

Eindeutig scheint das Cookie ".ASPXAUTH" zu sein. Allerdings habe ich da schon Làngen von
160 bis 352 festgestellt und weiß nicht wie groß das Feld in der Datenbank sein muss.

Gibt es für dieses Authentifizierungs Ticket eine Definition der max. Lànge?
Ist es eindeutig, d.h. kann das Feld in der Datenbank einen eindeutigen Index bekommen?

Oder welches Kriterium wàre noch eindeutig mit einer Benutzer Session verbunden?

Sessions verwende ich nicht, es gibt also keine SessionID und kein Session Cookie.
(Weil die Session eine andere Lebensdauer hat, bin ich davon ab gekommen.)
Die Erkennung soll nur mit der FormsIdentity erfolgen.

Lutz
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Bandt
15/03/2009 - 10:23 | Warnen spam
Lutz Elßner schrieb:
Ich möchte gern den mit Forms Authentication angemeldeten Benutzer in
der Datenbank speichern.
Allerdings nicht nur den Name, weil er sich gleichzeitig von
verschiedenen Stellen anmelden könnte.



Warum und wozu?

Oder welches Kriterium wàre noch eindeutig mit einer Benutzer Session
verbunden?



Die ID des der Anmeldung zugrunde liegenden Benutzers
in der Datenbank (oder wo auch immer)!?

Gruß, Thomas [MVP ASP/ASP.NET]
http://www.69grad.de - Die ASP.NET-Profis aus Nürnberg
http://blog.thomasbandt.de - Privates Blog

Ähnliche fragen