Formular aus der Replikation nehmen

10/11/2008 - 18:26 von John Curio | Report spam
Hallo,

ich würde gerne ein Formular, welches ich neu im Design-Master erstellt
habe, aus der Replizierung raus nehmen, bis ich es zhur Replizierung
"freigeben" möchte.
Mit Standardmitteln (Eigenschaften) scheint das nicht zu gehen. Hat jemand
dafür einen VBA-Befehl?

Danke
Johannes
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
11/11/2008 - 04:39 | Warnen spam
Hallo John

John Curio wrote:
ich würde gerne ein Formular, welches ich neu im Design-Master erstellt
habe, aus der Replizierung raus nehmen, bis ich es zhur Replizierung
"freigeben" möchte.
Mit Standardmitteln (Eigenschaften) scheint das nicht zu gehen. Hat jemand
dafür einen VBA-Befehl?



Ich wüsste keine Boardmittel, mit denen sowas machbar wàre.

Grundsàtzlich denke ich allerdings Dein Ansatz ist nicht vorteilhaft, zumal
die Replikation in neueren Versionen nicht mehr unterstützt wird.

Wenn schon Replikation, dann solltest Du nur die Daten der Backend
replizieren, niemals das Frontend. Updates der Anwendung lassen sich
wesentlich einfacher und zuverlàssiger über eine Starter Anwendung
realisieren. Lies' in jedem Fall mal das WhitePaper zum Betrieb von Access
Anwendungen im Download Bereich des www.dbdev.org.

Beachte auch den Vortrag von Karl Donaubauer bezüglich Starter Anwendungen
anlàsslich der vorletzten AEK. Dieser sollte als Download auf der Webseite
der Access FAQ verfügbar sein.

Wenn Du das umsetzt, dann wird es wesentlich einfacher, die Anwendung
gezielt freizugeben. Du erzeugst dann erst eine neue Version der Master
Anwendung, welche von der Starter Anwendung automatisch geladen wird, wenn
Du soweit bist. Mit der Objektreplikation verteilst Du sonst - wie Du ja
festgestellt hast - unfertigen Code, solange Du an der Entwicklung der
Anwendung bist.

Gruss
Henry



Microsoft MVP Office Access
Keine E-Mails auf Postings in NGs. Danke.
Access FAQ www.donkarl.com

Ähnliche fragen