Fotodrucker

22/04/2016 - 14:01 von Detlef Wirsing | Report spam
Hallo,

mal wieder hat ein Drucker bei mir die Gràtsche gemacht. Das liegt
wohl daran, dass ich extrem wenig drucke, geschàtzte 6-10 Seiten im
Jahr. Bei den Tintenpissern trocknete immer die Tinte ein, zwei
gebrauchte Laser haben jeweils weniger als 100 Seiten überlebt.

Ganz ohne Drucker geht nicht, deshalb brauche ich mal wieder Ersatz.
Da ich bald wieder fotografieren möchte, würde sich vielleicht ein
Fotodrucker anbieten. Wieviel muss man denn anlegen, um ein wirklich
vorzeigbares Ergebnis zu bekommen, das man sich auch an die Wand
hàngen kann? Welche Modelle sind empfehlenswert, welche nicht?

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Stüben
22/04/2016 - 14:39 | Warnen spam
Am Freitag, 22. April 2016 14:01:33 UTC+2 schrieb Detlef Wirsing:
mal wieder hat ein Drucker bei mir die Gràtsche gemacht. Das liegt
wohl daran, dass ich extrem wenig drucke, geschàtzte 6-10 Seiten im
Jahr.




Hast Du schon mal über die Modelle "Aldifoto" und "Lidlfoto" nachgedacht? Da kann keine Tinte mehr eintrockenen.

mfg Chris


ps.: nee, ist wirklich ernstgemeint.

Ähnliche fragen