Fotografische Filterfrage (Strassenbeleuchtung)

17/02/2010 - 21:43 von Wolfgang Hauser | Report spam
Vorweg: Ich habe mit Astronomie eher wenig am Hut, sondern komme aus
der Foto-Ecke.

Mein zu lösendes Problem: Bei nàchtlichen Landschaftsaufnahmen im
weitesten Sinn möchte ich den unschönen Gelbbraun-Schleier von
Straßenbeleuchtung (Natrium-Hochdruck-Lampen) dàmpfen, und suche dafür
einen geeigneten Filter. Im Fotobereich ist mir dazu nichts bekannt.

Er soll einigermaßen schmalbandig sperren und anderes Licht
durchlassen - Beleuchtung mit Halogenlampen und Blitz sollte ohne
große Verluste möglich sein.

Ein paar Stichworte zum Googeln und evtl. eine Shop-Empfehlung wàren
nett. Ich bràuchte den Filter in fotoüblicher Einschraubfassung (58
mm).

Danke im Voraus.
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Feger
19/02/2010 - 20:51 | Warnen spam
Wolfgang Hauser schrieb:

Mein zu lösendes Problem: Bei nàchtlichen Landschaftsaufnahmen im
weitesten Sinn möchte ich den unschönen Gelbbraun-Schleier von
Straßenbeleuchtung (Natrium-Hochdruck-Lampen) dàmpfen, und suche dafür
einen geeigneten Filter. Im Fotobereich ist mir dazu nichts bekannt.

Er soll einigermaßen schmalbandig sperren und anderes Licht
durchlassen - Beleuchtung mit Halogenlampen und Blitz sollte ohne
große Verluste möglich sein.



Klingt nach DS/LPR-Filtern, z.B. aus dem Sortiment von
www.teleskop-service.de oder
www.astroshop.de

Inwieweit diese Filter die breiten Emissionen von Hochdruck-Na-Lampen
gebàndigt bekommen, weiß ich nicht (selber nachsehen!), es sollte
aber ein großer Teil des Kunstlichts wegfallen. Im Zweifelsfall haben
die Hàndler noch andere Filter im Sortiment, z.B. den "Neodymium".

"Einigermaßen schmalbandige" Filter sind bei Hochdrucklampen so eine
Sache - Na-Hochdrucklampen haben gerade im Bereich der Na-D-Linien
eine Emissionslücke.

nett. Ich bràuchte den Filter in fotoüblicher Einschraubfassung (58
mm).



Wohl nicht zu bekommen, allenfalls von Lumicon. Mindestens einer der
oben angegebenen Hàndler sollte die Marke führen. Ansonsten kann man
einen 2-Zoll-Filter nehmen und irgendwie adaptieren.

Allerdings wirst Du weitere Filter benötigen, da die Spezialfilter
kaum farbneutral sein werden. Sie unterdrücken auch nicht speziell
Natrium, sondern auch Quecksilber und das natürliche Leuchten des
Nachthimmels.

Arbeitet Deine Kamera digital oder analog?


HTH,

F^2


PS: Antwort auf Antworten kann dauern, bin Sa bis vermutlich Di weg.


http://astro1.physik.uni-siegen.de/...index.html

Ähnliche fragen