Fotoroman, als Anregung für Jugendarbeitsprojekte

04/07/2014 - 09:00 von Dirk Flackus | Report spam
Hallo,
was ich mal zeigen wollte:
https://picasaweb.google.com/105205...s1511Bis32

Im Rahmen eines Frimprojekts habe ich eine Fotoroman
mit Jugendlichen erstellt.
Meiner Meinung nach eine gute Sache Jugendliche an Fotografie heran zu
führen
und/oder zusammen Spass zu haben.

Die Fotos habe ich nicht "direkt" gemacht, sonderne eher Regie geführt. Die
Hand an der Kamera hatte eine der Jugendlichen.

Die Sprechblasen sind einfach und Powerpoint gemacht. Powerpoint kann
dann die Folien als lpg exportieren.

Wir hatten zwei Redaktionstreffen, zwei Abend Outdoortermine
und einen dreiviertel Samstag, dann war das Ding fertig.

Grundlage der Arbeit war eien gezeichnetes Storyboard einer Jugendlichen
dass ich dann mit Locationfotos,
Requisitenlisten, Sprechblasentexten, Requisiten und Kostümlisten ergànzt
habe.
so konnten wir "asynchron" fotografieren wie beim "echten" Film.

Fotografiert mit Olympus E3 meist 14-54.
Outdoor teiweise Aufheller mit Metz 40 MZ3.

Innen ein Chinaböller mit 50er Softbox und Teilweise zweiter mit
Reflexschirm.

Das Bild im Laptop wurde so montiert, echt angezeigt und mitfotografiert.

Mir hat die Sache viel Spaß gemacht, wir haben nicht auf das Superperfekte
Ergebnis
abgezielt, sondern eher darauf zügig durch zu kommen und etwas Spaß
dabei zu haben.
Ziel war in dem Fall nicht direkt das Fotografieren sondern eher das
Diskutieren von ein paar Bibelstellen bei der Auswahl der Story und das
Umsetzen der Bibelstelle in die Jetztzeit..
Von daher habe ich nur dirgiert wie ich die Fotos haben will ohne große
fotografiesche Hintergründe zu diskutieren oder zu erklàren. Man kann den
Schwerpunkt natürlich auch in diese Richtung schieben und einen Fotokurs so
aufsetzen dass eine Fotoroman dabei rauskommt.


Viel Spaß wenn ihr auch mal so ein Projekt durchzieht.


Gruß
Dirk Flackus
Rastatt

PS:
Letztlich habe ich mal in einer neuen Bravo gespickelt.
Der dortige Fotoroman ist meilenweit von dem entfernt was wir gemacht haben.
Die hektische ZAP-Anmutung des heutigen Videos ist (für mich geradezu
schockierend) treffend umgesetzt.

Mittelalterfotos
http://mittelalterfotos.magix.net/album

Theaterfotos
https://picasaweb.google.com/flackus.theaterfotos

Eventfotos
https://picasaweb.google.com/flackus.eventfotos

Bilder aus der Seelsorgeeinheit St. Alexander und ZwölfApostel:
http://picasaweb.google.de/Alexundzak

Dirks Sammelsorium:
https://picasaweb.google.com/110548...044586136/
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Esser
04/07/2014 - 13:01 | Warnen spam
Am 04.07.14 09:00, schrieb Dirk Flackus:
Hallo,
was ich mal zeigen wollte:
https://picasaweb.google.com/105205...s1511Bis32

Im Rahmen eines Frimprojekts habe ich eine Fotoroman
mit Jugendlichen erstellt.
Meiner Meinung nach eine gute Sache Jugendliche an Fotografie heran zu
führen
und/oder zusammen Spass zu haben.




Find ich ziemlich stark als Projekt! Gratuliere! Guter Weg!

herzlichst, Klaus

“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel

Ähnliche fragen