Fotos

04/10/2010 - 15:31 von Dieter Britz | Report spam
Ich habe eine Freundin, die einen Apple hat. Wenn sie mir eine Reihe Fotos
zeigt, kann sie sie durchblàttern, eins nach dem anderen, jedes Foto füllt
eine Seite. Kann man das mit Linux?

Wenn ich eine Reihe Fotos von der Kamera in den laptop (Linux) geladen habe
und sie alle sehen möchte, habe ich sie alle als thumbnails auf dem Schirm,
zu klein. Ich kann dann entweder auf jedes Bild klicken (sehe dann nur einen
Teil des Fotos, was viel grösser als der Schirm ist) oder mit gimp jedes
wàhlen, wobei sie alle eine angenehme Grösse haben, aber ich muss dann jedes
erst öffnen und dann schliessen, anstatt, wie meine Freundin, mit dem
Rechtspfeil in der Reihe vorzugehen. Das nimmt viel Zeit.

Wie kann man das unter Linux besser machen?
Dieter Britz (dieterhansbritz<at>gmail.com)
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
04/10/2010 - 15:35 | Warnen spam
Dieter Britz wrote:

Ich habe eine Freundin, die einen Apple hat. Wenn sie mir eine Reihe
Fotos zeigt, kann sie sie durchblàttern, eins nach dem anderen, jedes
Foto füllt eine Seite. Kann man das mit Linux?



Da Linux nur der Betriebssystemkern ist, kommt es ganz auf die jeweilige
Anwendung an.

Wenn ich eine Reihe Fotos von der Kamera in den laptop (Linux) geladen
habe und sie alle sehen möchte, habe ich sie alle als thumbnails auf
dem Schirm, zu klein.



Das ist aber nicht "Linux", was Du da auf dem Bildschirm siehst, sondern
vermutlich eine Desktopumgebung wie KDE oder Gnome.

Ich kann dann entweder auf jedes Bild klicken
(sehe dann nur einen Teil des Fotos, was viel grösser als der Schirm
ist) oder mit gimp jedes wàhlen, wobei sie alle eine angenehme Grösse
haben, aber ich muss dann jedes erst öffnen und dann schliessen,
anstatt, wie meine Freundin, mit dem Rechtspfeil in der Reihe
vorzugehen. Das nimmt viel Zeit.

Wie kann man das unter Linux besser machen?



Indem man das Bild in einem Bildbetrachter öffnet. Ich nehme unter KDE
dafür gerne gwenview, das kann genau das, was Du suchst.

Gruß
Henning

Ähnliche fragen