Forums Neueste Beiträge
 

FoxPro und varchar(max) am SQL Server

07/10/2008 - 13:07 von Karsten | Report spam
Hallo zusammen.

Ich möchte eine FoxPro-DB nach SQL Server 2005 upsizen. Für den
FoxPro-Datementyp Memo verwende ich am SQL Server testweise
varchar(max) statt text. Das Upsaizen làuft über Remote Views
und ODBC.

Beim ersten Datensatz, bei dem in einem Memo ca. 800KB drin stehen,
bekomme ich eine Fehlermeldung:

Fehler 7125:
Der text-, ntext- oder image-Zeigerwert steht in Konflikt mit dem
angegebenen Spaltennamen

Kann mir jemand sagen, wie ich dieses Problem lösen kann?

Vorab vielen Dank für Eure Mühe.
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Münch
11/10/2008 - 09:58 | Warnen spam
Hallo Karsten,

ich habe vor zwei Jahren eine àhnliche Aufgabe realisiert und damals den
FoxPro-Datementyp Memo konsequent als SQL-Datentyp text angelegt.
Ich habe bis heute keinerlei Probleme.

mfG
Uli Münch



"Karsten" schrieb im Newsbeitrag
news:ern$
Hallo zusammen.

Ich möchte eine FoxPro-DB nach SQL Server 2005 upsizen. Für den
FoxPro-Datementyp Memo verwende ich am SQL Server testweise
varchar(max) statt text. Das Upsaizen làuft über Remote Views
und ODBC.

Beim ersten Datensatz, bei dem in einem Memo ca. 800KB drin stehen,
bekomme ich eine Fehlermeldung:

Fehler 7125:
Der text-, ntext- oder image-Zeigerwert steht in Konflikt mit dem
angegebenen Spaltennamen

Kann mir jemand sagen, wie ich dieses Problem lösen kann?

Vorab vielen Dank für Eure Mühe.

Ähnliche fragen