Frage an die 486er Veteranen unter Euch

25/03/2008 - 15:21 von Marc-Tell Volkmann | Report spam
Hallo an die 486 Veteranen,

da die 486er Zeit damals an mir ungenutzt vorüber gegangen war, brauche
ich jetzt mal etwas Hilfe für eines meiner Boards ( Projekt 1993 ).

Woher weiss ich auf einem 486er Board, wieviel Cache das Optimum ist?
Gibt es dafür eine Faustregel?.

Es geht hier im speziellen um ein Abit AH4T, das zur Zeit 256KB Cache (
8x 32Kx8 ) besitzt, es aber auf 512KB Cache ( 8x 64Kx8 oder 4x 128Kx8 )
erweiterbar ist.

Der Arbeitsspeicher ist bis 128MB ( PS/2 ) erweiterbar. Meine spàrliche
Doku sagt aber nicht, ob es EDO oder FP Ram sein muss... was meint ihr dazu?

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Cache-Größe und Arbeitsspeicher-Größe?

Bei meiner Doku ist zum Arbeitsspeicher folgende Bemerkung:

DRAM Configuration
1MB -> 36MB

DRAM Configuration (CON'T)
36MB -> 128MB

was bedeutet dieses CON'T ?


Fragen über Fragen

Gruß
MaTel
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph rkhb Bauer
25/03/2008 - 19:05 | Warnen spam
Marc-Tell Volkmann schrieb:
Woher weiss ich auf einem 486er Board, wieviel Cache das Optimum ist?
Gibt es dafür eine Faustregel?.



Soviel wie möglich und so schnell wie möglich. Faustregel aus meiner
SOYO-Anleitung:

64 kB Cache - 16 MB Cacheable Area
128 kB Cache - 32 MB Cacheable Area
256 kB Cache - 64 MB Cacheable Area
512 kB Cache - 128 MB Cacheable Area

Ob Du allerdings noch die richtigen Bausteine findest?

Es geht hier im speziellen um ein Abit AH4T, das zur Zeit 256KB Cache
( 8x 32Kx8 ) besitzt, es aber auf 512KB Cache ( 8x 64Kx8 oder 4x
128Kx8 ) erweiterbar ist.

Der Arbeitsspeicher ist bis 128MB ( PS/2 ) erweiterbar. Meine
spàrliche Doku sagt aber nicht, ob es EDO oder FP Ram sein muss...
was meint ihr dazu?



Egal. Ich hatte damals das Gefühl, dass FP etwas schneller und
unempfindlicher gegen BIOS-Spielereien ist. Wichtig ist, alle Bànke zu
bestücken und im BIOS Interleave einzuschalten. Die Frage ist allerdings, ob
Du soviel Speicher brauchst. Win9x oder WinNT (wahrscheinlich auch Linux)
bringen Dich auf einem 486er zur Verzweiflung und Win3.11 kann nur 32 MB
adressieren.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Cache-Größe und
Arbeitsspeicher-Größe?



Nicht soweit ich mich erinnere. Bei einem kleinen Cache muss halt hàufiger
der Cache nachgeführt werden. Anders wurde das dann mit dem Pentium.

DRAM Configuration (CON'T)
36MB -> 128MB

was bedeutet dieses CON'T ?



Kenne ich eigentlich nur als Cont'd = Continued = Fortsetzung.

viele grüße
ralph

Ähnliche fragen