Frage an die Techniker Fraktion:

08/05/2014 - 18:32 von Klaus Esser | Report spam
Ich muss gegen Ende Mai in einem Kraftwerk arbeiten, wo eine
Riesenturbine mit Krànen istalliert wird.

Ich muss meinen Panoramakopf per Funk fernauslösen (wiederholt starten),
da sich in dem Bereich niemand aufhalten darf.

Hab denen mehrere typische Frequenzen durcgegeben für
1) PocketWizards 433,42 - 434,42Mhz
2) RadioPopper 868-868,6 Mhz,
3) von meinen Quantum Radio Slaves versuche ich noch die Frequenz
rauszukriegen
4) andere mit 2,4Ghz

Hat jemand eine Ahnung, auf welchen Bàndern solche Funk-gesteuerten
Kràne arbeiten?

Das sind ziemliche Klopper - bei dem Gewicht so einer Turbine.

Ich glaube nicht, daß meine Haftpflicht ein paar Millionen plus
Zeitverzögerung für de Bau bezahlen würde . . . :-))


herzlichst, Klaus

“Simplicity is the keynote of all true elegance.”
― Coco Chanel
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
08/05/2014 - 19:07 | Warnen spam
Klaus Esser wrote:
Hat jemand eine Ahnung, auf welchen Bàndern solche Funk-gesteuerten
Kràne arbeiten?



Ehrliche Meinung: Das sind derartige "Allerweltsbànder", daß
sich in keinem dieser Bànder jemand auf Störungsfreiheit
verlassen kann. Ich würde erwarten, daß ernsthafte Anwendungen
durch deinen Funkauslöser/Steuersender nicht gestört
werden, denn sonst würden sie auch von Spielzeugfunkgeràten,
Mikrowellenherden, Autoschlüsseln und àhnlichem Plunder gestört.

Umgekehrt würde ich das aus den gleichen Gründen auch nicht
erwarten, d.h. daß dort ernsthaft verwendete Funksignale deinen
Trigger stören.

Was eventuell passieren kann: Falls da irgendwelche heftigen
Feldstàrken oder Ströme sind, dann geht dir eventuell
eine wacklige Kameraelektronik in die Knie. Glaub ich aber
auch nicht ganz. Ich meine jetzt die Ströme aus dem Kraftwerk,
nicht die von den Krànen.

/ralph

Ähnliche fragen