Frage: Auflistung der SQL Syntax von verschiedener Datenbanken

15/08/2008 - 11:32 von Nikolai Wylutzki | Report spam
Hallo,

ich habe da mal eine Frage.
Gibt es ein Buch bzw. eine Internetseite auf der für die verschiedenen
SQL Datenbanken die verschieden SQL Syntax tabellarisch aufgelistet werden.
Das Problem ist, dass bei MS SQL Server, Oracle und MySQL Servern eine
"DROP INDEX" Anweisung unterschiedlich in der Syntax sind.

Um sich nicht für jede DB einen Wolf im Internet zu suchen wàre es doch
geschickt für die gàngigsten DBs eine Auflistung zu haben wie die DDL
Befehle und ihre Syntax lauten.

Wie ich mir das ungefàhr vorstelle zeigt folgende Site:
http://www.w3schools.com/sql/sql_drop.asp
Hier wird der DROP Befehl für MS SQL, Oracle und MYSQl gezeigt.
Nur leider nicht für alle SQL-"Befehle"


MfG
Nikolai
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Götz
16/08/2008 - 11:10 | Warnen spam
Hallo Nikolai,

ich habe da mal eine Frage.
Gibt es ein Buch bzw. eine Internetseite auf der für
die verschiedenen SQL Datenbanken die verschieden
SQL Syntax tabellarisch aufgelistet werden.
Das Problem ist, dass bei MS SQL Server, Oracle und
MySQL Servern eine "DROP INDEX" Anweisung
unterschiedlich in der Syntax sind.



Nicht nur die. Gerade bei Oracle gibt es viele Unterschiede
in der SQL-Syntax gegenüber dem SQL-Server und nicht
zu vergessen die bei Oracle vom SQL-Server sehr deutlich
abweichenden Datentypen.


Um sich nicht für jede DB einen Wolf im Internet zu suchen
wàre es doch geschickt für die gàngigsten DBs eine
Auflistung zu haben wie die DDL Befehle und ihre Syntax lauten.



Sowohl beim SQL-Server als auch bei ORACLE findet man
diese Informationen in der Dokumentation zum jeweiligen
DBS.


Wie ich mir das ungefàhr vorstelle zeigt folgende Site:
http://www.w3schools.com/sql/sql_drop.asp
Hier wird der DROP Befehl für MS SQL, Oracle und MYSQl
gezeigt.
Nur leider nicht für alle SQL-"Befehle"



Ich verstehe nicht ganz das Problem.
Wenn Du Programme schreibst, die gegen ein bestimmtes
DBS arbeiten, brauchst Du zum Testen ohnehin eine
Installation des jeweiligen DBS und damit hast Du dann
ja auch die zugehörige Dokumentation.
Ein Programm für ein DBS zu schreiben ohne in der
Praxis zu testen, wàre eher ein Lotteriespiel und liesse
wohl kaum eine halbwegs stabil laufende Anwendung
erwarten.

Zumindest für SQL-Server und ORACLE gibt es, wenn
auch etwas eingeschrànkte kostenlose Versionen.
Das wàren "SQL-Server Express" mit dem zugehörigen
"SQL Server Management Studio Express" und
"ORACLE XE" mit dem zugehörigen Administrations-
Interface. Mit beiden hast Du dann auch eine vom
jeweiligen Hersteller stammende Dokumentation.
Für MySQL gibt es eine entspr. Dokumentation meines
Wissens ebenfalls im Internet.

Für eine Neuentwicklung wàre dann allerdings auch
anzuraten, statt VB6 zu nutzen, dann doch eher auf VB.net
mit seinen deutlich erweiterten Möglichkeiten umzusteigen.

Gruß aus St.Georgen
Peter Götz
www.gssg.de (mit VB-Tipps u. Beispielprogrammen)

Ähnliche fragen