Frage in Bezug auf die ldf Datei

03/04/2010 - 15:05 von Ingo Manthey | Report spam
Hallo NG,

ich bin leider nicht so vertraut mit dem SQL-Server 2008 mir ist aber
aufgefallen das zum Beispiel meine mdf Datei eine Größe von 30.976 KB hat.
Die dazugehörenden ldf Datei aber 304.128 KB. Nun meine Frage muss ich mir
irgendwie um die ldf Datei kümmern? Ich habe einfach Angst das diese ins
unermessliche wàchst?

Danke im voraus.

Grüße Ingo
 

Lesen sie die antworten

#1 Reiner Wolff
05/04/2010 - 09:29 | Warnen spam
Moin Ingo,

*Ingo Manthey* schrieb:
ich bin leider nicht so vertraut mit dem SQL-Server 2008 mir ist aber
aufgefallen das zum Beispiel meine mdf Datei eine Größe von 30.976 KB hat.
Die dazugehörenden ldf Datei aber 304.128 KB. Nun meine Frage muss ich mir
irgendwie um die ldf Datei kümmern? Ich habe einfach Angst das diese ins
unermessliche wàchst?



Deine Frage wàre in microsoft.public.de.sqlserver sicher besser aufgehoben
gewesen, da ihr ein .Net-Bezug fehlt.

Zum Verstàndnis:
In der ldf-Datei des SQL-Servers wird das Transaktionsprotokoll abgelegt.
Das sind sozusagen die Datenànderungen bevor sie in die Datenbasis (also in
die MDF-Datei) übernommen werden.
Das Transaktionsprotokoll wird im Wesentlichen für 2 Fàlle benötigt:
- Wiederherstellung nach einem Crash, um die Änderungen nach der letzten
MDF-Sicherung nochmal auf der Datenbank durchführen zu lassen.
- Transaktionsreplikation, bei der alle Änderungen auf dem einen Server
genauso auch auf dem anderen Server nachvollzogen werden

Zu Deinem Problem:
Die ldf-Datei wàchst normaler Weise an, wenn beide nachfolgenden
Bedingungen erfüllt sind:
- das Wiederherstellungsmodell der Datenbank steht auf vollstàndig und
- das Transaktionsprotokoll wird nicht oder wurde lànger nicht gesichert.

Wenn Du den Inhalt des Transaktionsprotokolls für nichts brauchst und Dein
Deasaster-Recovery-Plan auch ohne die ldf-Datei auskommt, kannst Du das
Wiederherstellungsmodell auf 'einfach' setzen.
Ansonsten empfiehlt es sich das Transaktionsprotokoll hàufiger zu sichern.

Auf die Fàlle, wo das Transatkionsprotokoll wegen Replikationsproblemen
anwàchst, brauche ich jetzt wohl nicht weiter eingehen.

HTH
Gruß aus Kiel
Reiner
Assembler ist eine Methode, Programme, die zu langsam laufen,
so umzuschreiben, daß sie überhaupt nicht mehr laufen.

Ähnliche fragen