Frage eines Multimedia-Unkundigen

24/03/2015 - 17:50 von Dr. Harry Knitter | Report spam
Hallo Liste,

ich hab hier auf meinem Notebook (Thinkpad T 61) mit Debian Wheezy ein recht
seltsames Problem:

Sehr oft, wenn ich eine Musik-CD einlege, um die Tracks auf meinen Mediaserver
(Mediatomb) rüber zu spielen, krieg ich die Meldung:
mount: block device /dev/sr0 is write-protected, mounting read-only
mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/sr0,
missing codepage or helper program, or other error
In some cases useful info is found in syslog - try
dmesg | tail or so
Gerade hab ich etwas ausprobiert, weil bei einer CD, die ich bisher noch nicht
eingespielt habe, genau diese Meldung kam:
Ich hab mir eine CD geholt, die ich bereits drüben habe. Ich hab sie einglegt,
und siehe da, es waren alle Tracks kopierbar. Danach hab ich die CD wieder
raus.
Weil ich aber noch nachsehen wollte, ob die ID3-Tags auch direkt auf der CD
auszulesen sind, hab ich sie nochmals eingelegt, und wieder kam obige Meldung,
obwohl die CD ja vorher zu lesen war!
Ich bin jetzt etwas verwirrt, weil ich es nicht gewohnt bin, dass unter Linux
(Debian) manchmal etwas funktioniert und das nàchste Mal eben nicht.

Hat jemand eine Erklàrung???

Vielen Dank

Harry


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/201503241748.21282.harry@knitter-edv-beratung.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Schmidt
24/03/2015 - 18:00 | Warnen spam
On 24.03.2015 17:48, Dr. Harry Knitter wrote:
Sehr oft, wenn ich eine Musik-CD einlege, um die Tracks auf meinen Mediaserver
(Mediatomb) rüber zu spielen, krieg ich die Meldung:
mount: block device /dev/sr0 is write-protected, mounting read-only
mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/sr0,
missing codepage or helper program, or other error
In some cases useful info is found in syslog - try
dmesg | tail or so



Die Meldung dürfte darauf zurückzuführen sein, dass Audio-CDs kein
Dateisystem haben.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Schmidt

No signature available.


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen