Frage für eine Freundin: Adapter Exa auf Nikon?

06/03/2015 - 01:01 von Daniela Duerbeck | Report spam
Hi,

eine Freundin hat mir kürzlich ein paar alte Schàtzchen gezeigt. Das
Tollste war IMHO eine EXA-Spiegelreflex mit Meyer Optik Trioplan 50.
Ihr Mann hat eine Nikon DSLR.

Ich glaube, dass dieses Objektiv auch schon schöne Kringel zaubern kann,
nur ich finde irgendwie nix, wie man es an eine Nikon adaptiert.

Habt Ihr da erhellende Vorschlàge?

Viele Grüße von Dani
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Knaepper
06/03/2015 - 01:19 | Warnen spam
(Daniela Duerbeck) am 06.03.15:
Hi,

eine Freundin hat mir kürzlich ein paar alte Schàtzchen gezeigt.
Das Tollste war IMHO eine EXA-Spiegelreflex mit Meyer Optik
Trioplan 50. Ihr Mann hat eine Nikon DSLR.

Ich glaube, dass dieses Objektiv auch schon schöne Kringel zaubern
kann, nur ich finde irgendwie nix, wie man es an eine Nikon
adaptiert.



Da Nikon ein Auflagemaß von 46.5 mm, Exa jedoch eins von 44.7 mm hat,
ist da mit einem einfache Adapterring nichts zu machen, sofern man
auch auf "unendlich" fokussieren möchte.

Rainer

scsi hat einfach nicht das richtige preis/leistungsverhaeltnis.


Ja, das Argument kommt immer, weil es das einzige pro IDE ist,
was stimmt.
(Juergen Thorweger in de.comp.hardware.cpu+mainboard.intel)

Ähnliche fragen