Frage (Problem) zu ZFS und Mac OS X und 3 TB HDD

17/02/2013 - 09:21 von Th.me | Report spam
Verteiler: de.comp.sys.mac.misc, de.comp.hardware.laufwerke.festplatten,
ger.ct
Antwortenbitte nach de.comp.sys.mac.misc

Hallo,

vor einiger Zeit (Richtung Dezember) habe ich eine 3 TB HDD gekauft (WD,
genauen Typ kann ich erst morgen nachreichen). Die HDD lief als externe
Platte in einem Firewire800-Gehàuse problemlos.

Inzwischen habe ich einen dieser niedlichen Microserver (HP Proliant
N40L) der als Betriebssystem FreeNAS 8.3.0 nutzt. Das FS ist ein ZFS.
Die HDD ist in den Server gewandert und der Server meldet mir an der
Konsole 465 nicht-korrigierbare Sektoren.

Da ich mich mit ZFS nicht auskenne habe ich einige Fragen: Wieviel der
Gesamtkapazitàt (3 TB) sind in diesem Fall 460 Sektoren? Kann es sein,
das diese defekten Sektoren vom der Firmware der Platte sowieso schon
"ersetzt" wurden (ausgemappt / Eratzsektoren bereitgestellt)? Versucht
das ZFS die defekten Sektoren zu nutzen oder werden diese ausgeblendet
und die Meldung ist nur informativ?

Wenn die defekten Sektoren nur im Promillebereich der Kapazitàt der
Platte liegen und die Anzahl nicht wàchst, dann würde ich die Platte
weiternutzen ohne was zu unternehmen. Oder gibt es andere Empfehlungen?

Falls es aber schwerwiegender sein sollte als oben erwartet, welche
Mittel stehen mir unter Mac OS zur Verfügung um die Platte zu überprüfen
oder zu "reparieren"? Mir fàllt dazu nur ein, das Apple Festplatten
Dienstprogramm zu nutzen und die Platte zu löschen/partionieren und
dabei die Sicherheitsoption "7-mal mit Nullen überschreiben"
einzuschalten. Allein schon das würde einige Tage dauern...

Die Option "Reklamation" kommt ggf. erst spàter zum Zuge, erst möchte
ich wissen ob der Aufwand dieser Option lohnt (die HDD wurde als externe
USB-Laufwerk gekauft und von dem Plastikgehàuse befreit).


Gruß aus Henstedt-Ulzburg, Deutschlands größtem Dorf (Schleswig-
Holstein, Kreis Segeberg). Urlaubsbilder: http://www.thomas-heier.de
Filme: http://www.youtube.com/user/thshDE?...e=mhum#g/u
Mein Flohmarkt: http://www.thomas-heier.de/flohmark...markt.html
 

Lesen sie die antworten

#1 usenet
17/02/2013 - 10:43 | Warnen spam
Thomas Heier wrote:

Die HDD ist in den Server gewandert und der Server meldet mir an der
Konsole 465 nicht-korrigierbare Sektoren.



Das ist nun wirklich kein dcsm-Thema ...

Da ich mich mit ZFS nicht auskenne



Macht nichts, mit ZFS hat das wenig zu tun.

habe ich einige Fragen: Wieviel der Gesamtkapazitàt (3 TB) sind in diesem
Fall 460 Sektoren?



Kommt drauf an, ob logische 512-Byte-Sektoren oder echte
4096-Byte-Sektoren gemeint sind. In jedem Fall: verschwindend gering
wenige.

versucht das ZFS die defekten Sektoren zu nutzen



Meldet wirklich ZFS das?

Falls es aber schwerwiegender sein sollte als oben erwartet, welche
Mittel stehen mir unter Mac OS zur Verfügung um die Platte zu überprüfen
oder zu "reparieren"?



Übers Netzwerk, wie AFP? Gar nicht. Prüf das entweder an der PC-Kiste
("badblocks" hilft), oder bau sie um und hànge sie an den Mac.

Grüße
Götz
http://www.knubbelmac.de/

Ähnliche fragen