Frage

11/09/2009 - 08:44 von Ernst Wollitz | Report spam
Ich habe mit moviemaker unter windows xp eigentlich keine großen Ambitionen,
aber schön wàre es, wenn dieses Programm zu folgendem zu gebauchen wàre:

Ein großes video mit vielleicht 100 MB in zwei für sich abspielbare Teile
teilen. Vielleicht sogar noch, aus der Mitte etwas rausschneiden.
In den Dateiformaten vor allem wmv, aber auch mpeg, mpg und avi, vielleicht
auch flv ?
Bevor ich stundenlang herum studiere und probiere, wàre es hilfreich, wenn
der Kenner sagt: Das ist nicht möglich. Oder einen Hinweis gibt, wie es
möglich ist.
Habe z. B. festgestellt, dass sich ein großes video in wmv nicht importieren
ließ, weil es "nicht indiziert" ist. Was ist das?
Danke für Hilfe.
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Schultz
11/09/2009 - 10:54 | Warnen spam
"Ernst Wollitz" schrieb im Newsbeitrag
news:4aa9f1b5$0$30236$
Ich habe mit moviemaker unter windows xp eigentlich keine großen
Ambitionen, aber schön wàre es, wenn dieses Programm zu folgendem zu
gebauchen wàre:

Ein großes video mit vielleicht 100 MB in zwei für sich abspielbare Teile
teilen. Vielleicht sogar noch, aus der Mitte etwas rausschneiden.
In den Dateiformaten vor allem wmv, aber auch mpeg, mpg und avi,
vielleicht auch flv ?
Bevor ich stundenlang herum studiere und probiere, wàre es hilfreich, wenn
der Kenner sagt: Das ist nicht möglich. Oder einen Hinweis gibt, wie es
möglich ist.
Habe z. B. festgestellt, dass sich ein großes video in wmv nicht
importieren ließ, weil es "nicht indiziert" ist. Was ist das?
Danke für Hilfe.




Nochmal, hast du Codec Packs installiert?
Kannst du deine MPEG Filme mit den Movie Maker bearbeiten?


Gruß Peter

Ähnliche fragen