Frage zu Anmeldung an Domäne-Server

10/08/2012 - 14:22 von Jascha-Rolf | Report spam
Hallo NG,

1. Frage:
Unsere Nachbarfirma hat einen Windows 2003 Server mit einer Domàne.
Wenn einer der Client's (XP-Rechner) hochgefahren wird zeigt er erst
mal 30sec. lang "Computerdaten werden geladen", dann kommt die
Anmeldung und danach noch mal 1,5min lang "Benutzerdaten werden
geladen". Danach ein ein normales Arbeiten möglich, auch das Laden und
speichern von Dateien auf dem Server ist nicht viel langsamer als auf
dem Rechner. Wieso aber brauchen die Rechner so lange für die Anmeldung?

2. Frage
Bei den XP Desktop-Rechnern im Netz melde ich mich mit Benutzername
und Passwort an, es gibt auch nur ein Benutzerkonto auf jedem Rechner.
Ein neu hinzugefügter Notebook mit Windows 7 meldet sich aber entweder
mit "Domàne/Benutzer" oder mit "Computer-Name/Benutzer" an und es gibt
entsprechend 2 Benutzerkonten auf dem Notebook. So kenne ich das auch
von anderen Domàne-Netzwerken es existiert immer ein Lokal- und ein
Domàne-Benutzerkonto. Was muss ich machen, um nur ein Konto zu haben?

Gruß

Jascha
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Sternberg
10/08/2012 - 14:49 | Warnen spam
Jascha-Rolf meinte:

Wenn einer der Client's (XP-Rechner) hochgefahren wird zeigt er erst
mal 30sec. lang "Computerdaten werden geladen", dann kommt die
Anmeldung und danach noch mal 1,5min lang "Benutzerdaten werden
geladen".



Wie wird TCP/IP bei dem Rechner konfiguriert? DHCP? Wenn nein: Check mal, ob
der DC als DNS eingetragen ist (das muss er nàmlich).

So kenne ich das auch
von anderen Domàne-Netzwerken es existiert immer ein Lokal- und ein
Domàne-Benutzerkonto.



Lokal braucht man nur einen Admin, damit der Rechner auch noch benutzt
werden kann, wenn er aus der Domàne rausgenommen wird. Anderen lokale Konten
sollte es auf einem Rechner in einer Domàne eigentlich nicht geben. Das
"Domàne-Benutzerkonto" gibt es nicht auf dem Rechner sondern auf dem Server.
Auf dem Rechner ist nur das Profil des Kontos gespeichert (wenn es keine
servergespeicherten Profile gibt).

Christoph Sternberg */\

Ähnliche fragen