Frage zu Bluetooth-Tastatur

30/12/2008 - 14:18 von Hubert Gabler | Report spam
Ich verwende seit làngerer Zeit eine Logitech-Bluetooth-Tastatur und
hatte - entgegen anfànglichen Befürchtungen - keinerlei Probleme damit.
Sogar wenn man das BIOS-Setup aufruft funktionieren die Tasten schon,
und ebenfalls einwandfrei unter Debian Lenny, Fedora 10 und Suse 11.0.

Nicht jedoch bei Ubuntu. Unter 8.04 konnte ich mich erst anmelden,
nachdem ich 4-5 mal eine (beliebige) Taste gedrückt hatte. Nach
Einstellung der "automatischen Anmeldung" zeigte sich dann, dass nach
Aufbau der Arbeitsflàche in der Taskleiste rechts oben das
Bluetooth-Symbol zu sehen ist. Es verschwindet erst nach einigem
Tastendrücken und erst dann werden die Tastatureingaben im Terminal oder
im Editor sichtbar.

Bei Ubuntu 8.10 dagegen geht gar nichts. Hier konnte ich mich nicht
einmal anmelden, nachdem schon die Installation nur mit Hilfe einer
konventionellen Tastatur möglich war. Wenn man auf diese Weise über
automatische Anmeldung den Arbeitsplatz erreicht, gibt es _kein_
Bluetooth-Symbol in der Taskleiste und nach Drücken irgendeiner Taste
leuchtet auf der Tastatur die rote LED auf - keine Verbindung.

Ich muss nicht unbedingt mit Ubuntu arbeiten, aber es würde mich schon
interessieren, warum die Tastatur sofort nach Einschalten des PCs
arbeitet und nach Hochfahren von Ubuntu nicht mehr. Hat jemand eine
Idee, was da dahinter stecken könnte?

MfG,
Hubert
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Streitz
30/12/2008 - 16:50 | Warnen spam
On 2008-12-30, Hubert Gabler wrote:
Ich muss nicht unbedingt mit Ubuntu arbeiten, aber es würde mich schon
interessieren, warum die Tastatur sofort nach Einschalten des PCs
arbeitet und nach Hochfahren von Ubuntu nicht mehr. Hat jemand eine
Idee, was da dahinter stecken könnte?



Nach einschalten des PCs ist das Bios noch für dieTastatur zustàndig.
Wenn der Kernel geladen ist, übernimmt das OS. Ubuntu làd den Treiber
anscheinend ziemlich spàt. Du mußt Ubuntu so konfigurieren, daß der
Treiber schon früher geladen wird.

HTH Frank

gpg public key available from keyservers
Please use the DSA- and not the RSA-key!

Ähnliche fragen