Frage zu cvs

24/11/2009 - 15:57 von Klaus Reinke | Report spam
Habe gerade eben 'cvs' über 'apt-get' installiert:
was ist von folgendem zu halten:

the package cvs should be rebuild with new debhelper to get trigger support

Wàre 'cvsnt' eine bessere Wahl gewesen.

mfg Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Weikusat
24/11/2009 - 18:50 | Warnen spam
Klaus Reinke writes:
Habe gerade eben 'cvs' über 'apt-get' installiert:
was ist von folgendem zu halten:

the package cvs should be rebuild with new debhelper to get trigger support



Das ist ein (vergleichsweise) neuer dpkg-Mechanismus, der benutzt
werden kann, um 'bestimmte Operationen', die nach der Neuinstallation
eines Paketes notwendig sein koennen, bei der Installation einer Menge
von Paketen nur einmal auszufuehren anstatt einmal pro
neuinstalliertem Paket. 'Bestimmte Operationen' sind beispielsweise
solche, bei denen aus einer Menge von 'Eingabedateien' eine 'Ausgabe'
erzeugt wird und der Verarbeitungsschritt beliebig viele
Eingabedateien auf einmal bearbeiten kann.

Ein praktisches Beispiel, dass mir dazu im Moment einfiele, waere
Ausfuehrung von mktexlsr nach Installation von neuen LaTeX- oder
TeX-Paketen: Das erstellt einen neuen Suchindex fuer the
kpathsea-Bibliothek, basierend auf den aktuellen Inhalten der
entsprechden textmf-Hierarchien (definiert in /etc/texmf/texmf.cnf).
Diese nur einmal nach Installation aller neuen Pakete zu scannen, um
den Index zu aktualisieren, ist natuerlich billiger, als das jedesmal
zu tun, nachdem ein neues Paket installiert wurde.

Insofern Du nicht die Absicht hast, mit dem CVS-Paket selber etwas
kompliziertes anzustellen, kannst Du das meiner Ansicht nach
ignorieren.

Ähnliche fragen