Frage zu Datums/Zeitformat in Europa

16/12/2007 - 02:33 von Joerg | Report spam
Bin gerade dabei, mich in DAQFactory einzuarbeiten. Das ist eine
Steuersoftware fuer Industrieanlagen und IMHO doch etwas robuster als
Excel. Wie auch immer, sie ist natuerlich nicht ganz so flexibel und
international. Daher meine Frage, ob dieses Datenformat in Europa
akzeptabel waere:

15 Sat Dec 2007 17:21

Zeit also im 24h Format, was mich angenehm ueberraschte. Sie steht
separat als mitlaufender Marker an den Graphen, damit man genau sehen
kann, wann was passiert ist. Nur das Datum sieht etwas korksig aus und
man kann es wohl auch nicht in anderen Sprachen haben.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
16/12/2007 - 09:06 | Warnen spam
Hallo,

Joerg wrote:
Bin gerade dabei, mich in DAQFactory einzuarbeiten. Das ist eine
Steuersoftware fuer Industrieanlagen und IMHO doch etwas robuster als
Excel. Wie auch immer, sie ist natuerlich nicht ganz so flexibel und
international. Daher meine Frage, ob dieses Datenformat in Europa
akzeptabel waere:

15 Sat Dec 2007 17:21



das musst Du den konkreten Kunden bzw. die Anwender Fragen.
Man ist heirzulande zwar schon einiges an Kummer bezüglich Datumsangaben
gewohnt, bis hin zu völlig mehrdeutigen Varianten (z.B. 12/03/2007),
aber die Toleranzschwelle ist schon sehr stark unterschiedlich.

24h-Zeil ist allerdings definitiv ein KO, denn hier weiß wirklich kaum
jemand was High-Noon nun wirklich ist. Ich könnte Wetten, man bekommt
alle 4 denkbaren Antworten: 12:00 am, 12:00 pm und auch 00:00 am etc.


Im Zweifel bewàhrt sich die internationale Version YYYY-MM-DD, die
zumindest überall verstanden wird.


Marcel

Ähnliche fragen