Frage zu den 'Die Nachricht konnte nicht übermittelt werden, da die maximale Zeit...'-Lösungen.

06/05/2009 - 07:55 von Christian-Josef Schrattenthaler | Report spam
Hallo!

Ich habe einen Small Business Server 2003 R2 Standard mit allen
Updates bis zum heutigen Tag laufen.

Die Domain liegt bei einem Domainhoster, wo ich vollen Zugriff auf
meine DNS-Eintràge habe. Die Eintràge habe ich damals anhand der Build
Requisites von einem Technet Artikel gemacht, den es aber nicht mehr
zu geben scheint:

businessname.com - IN - MX - 10 mail.businessname.com
mail.businesname.com - IN - A - 123.456.789.123

Der Server selbst hàngt mit einer fixen IP von einem örtlichen
Kabelnetzbetreiber permanent im Internet. Es werden 2 Netzwerkkarten
(nur Internet / nur Intranet) verwendet. Weiters hàngt auch noch eine
Hardwarefirewall zwischen Kabelmodem und Server.

Der ISP hat auch einen PTR-Eintrag für mail.businessname.com und
123.456.789.123 in seinem System vorgenommen.

Eigentlich funktioniert alles total brav, nur ab un zu können einige
E-Mails nicht versandt werden. Die hàngen ein paar Tage in der
Warteschleife, und kommen dann mit einer Fehlermeldung retour:

***
Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfànger nicht erreicht.

Betreff: Hier steht der Betreff der urspürnglichen E-Mail!
Gesendet am: 29.04.2009 15:52

Folgende(r) Empfànger kann/können nicht erreicht werden:

otto@otto.net am 01.05.2009 16:01
Die Nachricht konnte nicht übermittelt werden, da die
maximale Zeit zur Übermittlung der Nachricht abgelaufen ist. Versuchen
Sie es erneut, oder wenden Sie sich an den Systemadministrator.
<mail.businessname.com #4.4.7>
***

Lt. meinen Recherchen im Internet sollte ich im SMTP-Connector von DNS
auf SmartHost umstellen, nur welchen Mailserver soll ich da eintragen.
Meine E-Mail-Adressen gibt es wieder bei meinem ISP noch bei meinem
Domainhoster. Die Konten liegen ja auf meinem Server.

Und dann will ich ja auch nicht alle E-Mails über ein Konto versenden.
Da soll schon immer das echte Konto des Senders verwendet werden.

Es sind eigentlich immer die selben E-Mail-Adressen von Kunden oder
Lieferanten, die nicht funktionieren. Eine Hand voll. Der Rest geht
problemlos.

Hat vielleicht jemand eine Idee?

Danke,
Christian.
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Sommer [MVP]
06/05/2009 - 08:28 | Warnen spam
Hi Christian-Josef Schrattenthaler,

am 01.05.2009 16:01
Die Nachricht konnte nicht übermittelt werden, da die
maximale Zeit zur Übermittlung der Nachricht abgelaufen ist. Versuchen
Sie es erneut, oder wenden Sie sich an den Systemadministrator.
<mail.businessname.com #4.4.7>
***



Wàre es vielleicht möglich das die gegnerischen Mailserver einfach nicht
erreichbar waren?
Mehr sagt die Fehlermeldung nàmlich eigentlich nicht aus.

es grüßt,

Oliver Sommer | MVP Essential Business Server
Small Business Specialist Partner Area Lead | SBSC PAL
Community sites | http://EBSfaq.com | http://SBSfaq.de

Ähnliche fragen