Frage zu DYNDNS

22/01/2010 - 18:55 von Uwe Forner | Report spam
Hallo,
ich habe nun schon seit einiger Zeit hier meinen Debian-Server im Keller
stehen. Der tut auch alles was er soll.

Bei einem Hoster habe ich eine Domain gehostet. Da meine Debian nun
ohnehin rund um die Uhr làuft, überlege ich, mit meiner Domain zu DYNDNS
zu ziehen (dort habe ich schon zwei weitere - bisher kostenlose
Subdomaines und in den letzten drei Jahren nie Probleme damit gehabt).

Welche Erfahrungen gibt es mit einem solchen Anliegen, hat hier schon
jemand àhnliches realisiert oder ist die Überlegung zu abwegig.

Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut
22/01/2010 - 19:50 | Warnen spam
Hallo, Uwe,

Du meintest am 22.01.10:

Bei einem Hoster habe ich eine Domain gehostet. Da meine Debian nun
ohnehin rund um die Uhr làuft, überlege ich, mit meiner Domain zu
DYNDNS zu ziehen



Und was hat das mit dem Betriebssystem Unix (und Verwandten) zu tun?

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen