Frage zu Elektroproblem

13/09/2007 - 10:16 von Rudolf Schmidt | Report spam
Hallo Elektroexperten,

ich habe bei der Elektroinstallation meines Hauses folgendes Problem:

Nach Inbetriebnahme eines Strangs im Wohnzimmer mit 6 Steckdosen flog sofort
der Sicherungsautomat raus (16A). Ich habe mit einem Multimeter alles
durchgemessen und keinerlei Kurzschlüsse festgestellt. Nach nochmaligem
Einschalten der Sicherung war alles ok. Alle Steckdosen funktionierten,
hatten korrekte Spannung und arbeiteten auch unter Last einwandfrei -
mehrere Wochen lang. Als ich gestern abend in eine dieser Steckdosen den
Stecker einer 25m-Kabeltrommel einsteckte, funkte es in der Steckdose und
die Sicherung flog wieder raus. An der Kabeltrommel waren keine Geràte
angeschlossen, und ich hatte noch nie Probleme mit ihr gehabt. Also wieder
alles durchgemessen, alles ok. Als ich die Sicherung wieder eingeschaltet
habe, gab es auch keine Probleme mehr. Die Kabeltrommel funktionerte an
dieser Steckdose jetzt tadellos, mit und ohne Last.

Woran kann das liegen? Vielleicht eine Kombination aus Isolationsfehler und
Feuchtigkeit?
Aber warum löst dann das blosse Einstecken eines Steckers einen Kurzschluss
aus?

Falls der Hinweis auf den Elektriker kommt: Die Installation wird in zwei
Wochen vom Elektriker abgenommen. Er wird auch eine Isolationsmessung
machen. Ich möchte nur ein paar Tips haben, damit ich das Problem vorher
beheben kann und er nicht stundenlang umsonst sucht.

Vielen Dank,
Rudolf
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
13/09/2007 - 10:24 | Warnen spam
"Rudolf Schmidt" schrieb im Newsbeitrag
news:fcark8$d6s$

Woran kann das liegen? Vielleicht eine Kombination aus Isolationsfehler und
Feuchtigkeit?
Aber warum löst dann das blosse Einstecken eines Steckers einen Kurzschluss
aus?




Eine einzelne Litze(sic!) eines abisolierten Kabeln beruehrte in der
Steckdose erst den anderen Kontakt, brannte dann weg, und der Stift
vom eingesteckten Stecke berüuehrte wieder ein in der Steckdose im
Raum rumstehenden Litze, die nun auch weggebrannt ist.

Wenn ein Elektriker mit so was rechnen muss, nimmt er die Anlage besser
nicht ab.
Manfred Winterhoff

Ähnliche fragen