Frage zu Epson Stylus D92: Verbrauch Schwarztinte

10/09/2008 - 22:36 von Erich Seidenschmiedt | Report spam
hallo NG, wer kann mir folgende Frage zum Drucker Epson Stylus D92
beantworten:
habe mir dieses Geràt vor kurzem gekauft, und nach dem Druck von ca. 4 bis 5
A4-Seiten schwarzer Text ("normale Schrift", keine Grafiken o.à.) zeigt die
Patrone mit der Schwarz-Tinte fast Null-Stand an.
Werde bei Epson mal nachfragen, aber mich würden auch Erfahrungswerte von
anderen Besitzern dieses Druckers interessieren, denn am Telefon erzàhlen
kann man mir bei Epson ja vieles -
lg Erich
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Neurath
11/09/2008 - 20:41 | Warnen spam
Erich Seidenschmiedt wrote:

hallo NG, wer kann mir folgende Frage zum Drucker Epson Stylus D92
beantworten:
habe mir dieses Geràt vor kurzem gekauft, und nach dem Druck von ca. 4 bis
5 A4-Seiten schwarzer Text ("normale Schrift", keine Grafiken o.à.) zeigt
die Patrone mit der Schwarz-Tinte fast Null-Stand an.



Der Grund ist simpel: der größte Teil der ersten Patronen geht für die
Befüllung des Systems drauf.
Der Druckkopf verfügt über ein Reservoir, dass bei der Erstinbetriebnahme
mit Tinte gefüllt wird. die Tinte ist natürlich nicht verloren, aber es ist
halt der Grund, warum der erste Patronensatz nicht die nominelle Reichweite
hat.

Volker
Im übrigen bin ich der meinung, dass TCPA/TCG verhindert werden muss

Ähnliche fragen