Frage zu Hyper-V

05/09/2008 - 16:42 von cpa | Report spam
Hallo,

auf meinem Testserver ist momentan Windows 2008 Core + Hyper-V installiert.
Mein Ziel ist es eine komplette Domàne für Testzwecke zu virtualisieren. Da
mein Testserver aber nur 8GB RAM frei hat und ich DC, Exchange, SQL, ISA, TS
und Softgrid virtualieren möchte stosse ich da leicht an die grenzen der
Hardware. Meine Frage ist, kann ich eigentlich den DC auf dem Parent System
installieren ohne das ich spàter Probleme beim booten bekomme oder für
Exchange usw.?

Oder ist es doch besser dafür eine virtuelle Maschine anzulegen? Was meint
Ihr?
Bin für anregen dankbar.

Grüße
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Baier
05/09/2008 - 17:40 | Warnen spam
Hi,

Oder ist es doch besser dafür eine virtuelle Maschine anzulegen? Was meint
Ihr?



ich wuerde eine physikalische Maschine nehmen, denn wenn der DC virtuell
ist, musst Du immer erst warten, bis der DC oben ist, bevor Du die anderen
Maschinen startest, welche das Active Directory etc. benoetigen.

Gruss Jens
www.it-training-grote.de/blog
www.it-training-grote.de
www.nt-faq.de

Ähnliche fragen