Forums Neueste Beiträge
 

Frage zu LED-DOT-Matrix Anzeige

04/05/2012 - 14:16 von Andreas Meerbann | Report spam
Hallo Leute,

Für ein kleines Bastelprojekt verwende ich die 5x7 LED-DOT-Matrix
Anzeige TA07-11HWA. Das Ding habe ich von Reichelt (http://
www.reichelt.de/Siebensegment-Anzeigen/TA-07-11-RT/index.html?ACTION=3&GROUPID002&ARTICLE1582&SHOW=1&START=0&OFFSETP0&).
Dort findet man auch ein Datenblatt bei dem Artikel.

Hat hier jemand auch schon Erfahrung mit diesen Displays gemacht???

Zum Hintergrund: Ich bin mit der Performance des Displays gar nicht
zufrieden. Angesteuert wird mit einem ATMEGA controller zeilenweise (7
Zeilen) jeweils 5 Spalten parallel. Als erstes hatte ich das Display
direkt an den ATMEGA angeschlossen und die Vorwiderstànde so
dimensioniert, dass die Portpins nicht überlastet werden - da blieben
für jede Diode im Mittel etwa nur 1,15mA (genauer 8mA peak für 1ms,
dann 6ms Pause). Die LEDs leuchteten zwar, allerdings recht funzelig
also *viel* zu dunkel. Die Leuchtfarbe war wie zu erwarten ein
deutliches Rot.

Um der Sache ein bisschen mehr Pepp zu verleihen habe ich jetzt noch 5
Spalten und 7 Zeilen-Treiber dran gebaut. Jetzt wird jede Diode mit
20mA betrieben (gepulst 140mA für 1ms, dann 6ms Pause). Natürlich sind
sie jetzt heller geworden. Allerdings: Statt dem vorher gesehenen rot
leuchten sie jetzt hellorange - fast schon gelb. Wirklich *hell* sind
sie immer noch nicht.

Ich frage mich jetzt, ob das eben so ist bei diesem Display, oder ob
ich Ausschuss erwischt habe. Rote Leuchtdioden, die von ihrer
Nennfarbe Richtung orange abweichen sind meiner Erfahrung nach weit
über ihren maximalen Grenzwerten und überleben das nicht all zu lange.
Möglicherweise stammt das Display ja auch aus einem Uralt-
Lagerbestand. Die Performance könnte zu den LEDs der 70er passen.
Hmmm...

Wer könnte mir eine alternatives (möglichst pinkompatibels) Display
nennen, welches ein bischen mehr Licht bei definierterer Farbe von
sich gibt? Verfügbarkeit in Kleinstmengen (1 Stück) zu vernünftigem
Preis vorausgesetzt. ?

Andi
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Fecht
04/05/2012 - 16:13 | Warnen spam
Andreas Meerbann schrieb:
Hallo Leute,

Für ein kleines Bastelprojekt verwende ich die 5x7 LED-DOT-Matrix
Anzeige TA07-11HWA. Das Ding habe ich von Reichelt (http://
www.reichelt.de/Siebensegment-Anzeigen/TA-07-11-RT/index.html?ACTION=3&GROUPID002&ARTICLE1582&SHOW=1&START=0&OFFSETP0&).
Dort findet man auch ein Datenblatt bei dem Artikel.

Hat hier jemand auch schon Erfahrung mit diesen Displays gemacht???

Lagerbestand. Die Performance könnte zu den LEDs der 70er passen.
Hmmm...

Wer könnte mir eine alternatives (möglichst pinkompatibels) Display
nennen, welches ein bischen mehr Licht bei definierterer Farbe von
sich gibt? Verfügbarkeit in Kleinstmengen (1 Stück) zu vernünftigem
Preis vorausgesetzt. ?



Ich habe so ziemlich dieselben Erfahrungen gemacht mit den Dingern.
Es gibt aber eine pinkompatible Version mit brauchbarer Helligkeit.

http://de.rs-online.com/web/p/led-d...x/4516644/

Ich bin dann spàter auf die grüne Version umgestiegen. Sieht nicht so
alarm-màßig aus. Als Vorwiderstand hab' ich jetzt 330Ohm drin
entsprechend ~10mA bei 5V-Versorgung. Die sind jetzt wirklich hell genug.

http://www.ier.de/cbx/s4_page2502.htm


Gruß Andreas

Ähnliche fragen