Frage zu neuer Applikation - SqlDbClient oder OleDbClient

04/11/2008 - 09:53 von M.Erlinger | Report spam
Hallo

ich hàtte eine Frage bevor eine neue Applikation begonnen wird zu
entwickeln.
Die Entwicklung würde auf einem SQL-Server passieren; es ist aber noch
nicht klar, ob dann beim Endkunden auch ein SQL-Server zum Einsatz
kommt, oder eine Sybase-Datenbank

Jetzt meine Frage SqlDbClient (geht dann nur mit der SQL-Server-DB) -
und wenn ich den OleDbClient verwende - habe ich dann Nachteile in
Verwendung mit dem SQL-Server ??

Kann mir dazu vielleicht bitte jemand einen Hinweis geben
Danke schon mal
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Götz
04/11/2008 - 12:21 | Warnen spam
Hallo Michael,

ich hàtte eine Frage bevor eine neue Applikation
begonnen wird zu entwickeln.
Die Entwicklung würde auf einem SQL-Server
passieren; es ist aber noch nicht klar, ob dann
beim Endkunden auch ein SQL-Server zum
Einsatz kommt, oder eine Sybase-Datenbank

Jetzt meine Frage SqlDbClient (geht dann nur mit
der SQL-Server-DB) - und wenn ich den OleDbClient
verwende - habe ich dann Nachteile in
Verwendung mit dem SQL-Server ??



Warum "entweder - oder"?
Teile Deine Anwendung in Geschàftslogik und DB-
Zugriffslogik.

Geschàftslogik liegt in einem Klassenmodul, das im
einfachsten Fall z.B. DataTables, die unabhàngig vom
jeweils verwendeten DB-System sind, von aussen erhàlt.

DB-Zugriffslogik ist entweder ein Klassenmodul,
welches DB-Zugriffe für unterschiedliche DB-Systeme
realisiert, oder mehrere Klassenmodule von denen
jedes den DB-Verkehr mit einem ganz bestimmten
DB-Typ abwickelt und der Geschàftslogik entweder
DataTables liefert oder solche von der Geschàftslogik
entgegennimmt um z.B. Daten in die DB zurückzuschreiben.
Der erste Fall wàre angebracht, wenn die Anwendung
gleichzeitig mit unterschiedlichen DB-Systemen arbeiten
muss.
Soll die Anwendung jeweils nur mit einem einzigen
DB-Typ arbeiten, brauchst Du nur das Geschàftslogik-
Klassenmodul sowie das zum jeweiligen DB-Typ
passende DB-Klassenmodul.

Gruß aus St.Georgen
Peter Götz
www.gssg.de (mit VB-Tipps u. Beispielprogrammen)

Ähnliche fragen