Frage zu NT-Backup

29/01/2010 - 21:52 von Burkhard Schultheis | Report spam
Eine Kollegin von mir behauptet, sie habe mit dem Windows-eigenen Backup
eine Partition gesichert und habe dann die Möglichkeit gehabt, einzelne
Dateien zurückzuspielen. Ich war der Meinung, dass das nicht möglich
sei, sie behauptete aber steif und fest, dass das ginge. Ich bin
eigentlich nach wie vor davon überzeugt, dass so etwas nur mit
"richtigen" Backupprogrammen wie z. B. Acronis True Image möglich ist.

Wer hat recht?

Grüße
Burkhard
A: Weil es die Lesbarkeit des Textes verschlechtert.
F: Warum ist TOFU so schlimm?
A: TOFU
F: Was ist das größte Ärgernis im Usenet?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
29/01/2010 - 22:07 | Warnen spam
Burkhard Schultheis schrieb:

Hallo Burkhard,

Eine Kollegin von mir behauptet, sie habe mit dem Windows-eigenen
Backup eine Partition gesichert und habe dann die Möglichkeit gehabt,
einzelne Dateien zurückzuspielen. Ich war der Meinung, dass das nicht
möglich sei, sie behauptete aber steif und fest, dass das ginge.



Doch, das geht.

Ich bin eigentlich nach wie vor davon überzeugt, dass so etwas nur mit
"richtigen" Backupprogrammen wie z. B. Acronis True Image möglich ist.



Ntbackup ist ein richtiges Programm. Schade, dass es in Win7 nicht mehr
vorhanden ist.

Wer hat recht?



Frauen haben immer recht ;-)

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen