Frage zu Pano/Dunst/Polfilter

17/09/2016 - 22:43 von Oliver Thum | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe auch mal eine Frage zu einem Pano, allerdings nicht zur Panoramatechnik an sich (in der Beziehung entspricht das von mir erreichte Ergebnis bereits meinen Wünschen). Aber der Reihe nach...

Als technikaffiner Mensch habe ich zuletzt Panoramaufnahmen vom Braunkohletagebau Garzweiler gemacht (siehe unten für verkleinerte Versionen, wenn das jemand in 17*7k sehen möchte: bitte Bescheid sagen). Nun hat so ein Tagebau die Eigenschaft, dass es dort recht staubig ist. Und bei einer Entfernung von über 6km bis zum Ende des Lochs entsteht dadurch schon sehr unschöner Dunst (mal ganz abgesehen von der temperaturbedingten deutlichen Luftunruhe). Dagegen hilft natürlich - zumindest etwas - ein Polfilter, wie man hier an den 100%-Ausschnitten sieht (links ohne, rechts mit Polfilter):

http://www.thum.li/NMZ/Garzweiler_mit_ohne_Pol.JPG

ABER: Weitwinkel (insbesondere Panoramas) und Polfilter bei blauem Himmel führt natürlich zu einem anderen Problem, nàmlich sehr ungleichmàßigem Himmel:

http://www.thum.li/NMZ/Garzweiler_k...l_orig.jpg

Ich bin leider kein großer Retuschierprofi, habe daher so gut es geht, den Himmel durch Abwedeln versucht gleichmàßig hinzubekommen:

http://www.thum.li/NMZ/Garzweiler_klein_Pol.jpg

Jetzt meine Frage: Wer hat Tipps, wie man es entweder bei der Aufnahme besser hinbekommen kann oder bei der Bearbeitung schöner hinkriegt ohne stundenlang daran zu sitzen (zur Verfügung stünden LR 6.6.1 und GIMP)??

Besten Dank schon mal

cu Oliver
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Faugel
17/09/2016 - 22:54 | Warnen spam
Am 17.09.2016 um 22:43 schrieb Oliver Thum:
ABER: Weitwinkel (insbesondere Panoramas) und Polfilter bei blauem
Himmel führt natürlich zu einem anderen Problem, nàmlich sehr
ungleichmàßigem Himmel:

http://www.thum.li/NMZ/Garzweiler_k...l_orig.jpg



Ich schàtze das Beste ist ein Pano ohne Polfilter zu machen
und von diesem den Himmel zu klauen ...


Helmut Faugel

Ähnliche fragen