Frage zu Performance

05/12/2009 - 10:14 von Thomas Wagner | Report spam
Hallo Newsgroup,

ich habe eine Frage zur Performance. Ich möchte einen W2K8R2 mit einem
SQL2008 als Hyper-V Maschine laufen lassen.
Nun habe ich die C-Partition als .vhd auf eine iSCSI-SAN gelegt. Die
Log-Partition will ich nicht in eine .vhd legen sondern direkt in eine LUN
auf der SAN, das gleiche soll mit der Datenbank auf einer anderen LUN
passieren.
Wenn ich das ganze direkt auf die SAN lege (ich meine das nennt such dann
Pass-Through-Festplatte) und nicht als VHD ablege, dann werden auch stàndig
die Dateien auf Konsistenz überprüft, habe ich zumindest gehört.
Wenn das mit der Konsistenzprüfung so stimmt, dann macht es ja auf jeden
Fall Sinn das ganze so zu lösen mit einer Pass-Through. Bringt mir das auch
eine bessere Performance? Wie würdet Ihr das ganze lösen?

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus.

Viele Grüße

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Pfann [MS]
06/12/2009 - 20:49 | Warnen spam
"Thomas Wagner" wrote in message
news:#
Hallo Newsgroup,

ich habe eine Frage zur Performance. Ich möchte einen W2K8R2 mit einem
SQL2008 als Hyper-V Maschine laufen lassen.
Nun habe ich die C-Partition als .vhd auf eine iSCSI-SAN gelegt. Die
Log-Partition will ich nicht in eine .vhd legen sondern direkt in eine LUN
auf der SAN, das gleiche soll mit der Datenbank auf einer anderen LUN
passieren.
Wenn ich das ganze direkt auf die SAN lege (ich meine das nennt such dann
Pass-Through-Festplatte) und nicht als VHD ablege, dann werden auch
stàndig die Dateien auf Konsistenz überprüft, habe ich zumindest gehört.
Wenn das mit der Konsistenzprüfung so stimmt, dann macht es ja auf jeden
Fall Sinn das ganze so zu lösen mit einer Pass-Through. Bringt mir das
auch eine bessere Performance? Wie würdet Ihr das ganze lösen?


Unter R2 ist der Unterschied zwischen Pass-Through und Fixed VHD recht klein
geworden (Pass-Through ist aber immer noch geringfügig schneller). Da Du
aber sagst, Dein Storage kann iSCSI - was würde dagegen sprechen die
zusàtzlichen Daten LUNs über iSCSI direkt in die VM einzubinden? Die Aussage
zur Konsistenzprüfung kann ich so nicht nachvollziehen ... Ob der
Dateisystem OK ist kannst Du sowohl in iner VHD oder auch auf einer
Pass-Through testen. Eine VHD kann nochmals vom Hyper-V Server selbst
geprüft werden, eine Pass-Through direkt nicht (es sei den Du nimmst sie der
VM weg und setzt sie auf dem Host online und machst abermals einen chkdsk).

Falls wir zum Thema Konsistenzprüfung aneinander vorbeireden - melde dich
einfach nochmals :-)

Mit freundlichen Grüßen / Kind regards - Bernd Pfann (Microsoft)

This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no
rights.

Ähnliche fragen