Frage zu Pidgin in OS X 10.4.11

20/12/2008 - 17:15 von Thomas Adams | Report spam
Hallo

Ich habe mir über die macports den Multiprotokoll-Messenger-Client
Pidgin installiert. Altes G4 PowerBook mit 10.4.11 übrigens, als Xcode
wurde 2.5 genommen.

Wenn ich mich jetzt einlogge (bisher nur in MSN), dann funktioniert das
alles so, wie ich es von Ubuntu Linux auf der Arbeit kenne. Bis auf eine
Kleinigkeit. Wenn ich nàmlich den Mauspfeil auf einen Kontakt halte,
dann poppt keine Box auf, wo nàhere Infos zu dem Kontakt drinstehen
müssten.

Woran könnte das liegen, und klappt das denn vielleicht demnàchst unter
OS X 10.5 auf nem Intel Mac?

Grüße!
 

Lesen sie die antworten

#1 Maverik
22/12/2008 - 17:17 | Warnen spam
Thomas Adams schrieb:
Hallo

Ich habe mir über die macports den Multiprotokoll-Messenger-Client
Pidgin installiert. Altes G4 PowerBook mit 10.4.11 übrigens, als Xcode
wurde 2.5 genommen.

Wenn ich mich jetzt einlogge (bisher nur in MSN), dann funktioniert das
alles so, wie ich es von Ubuntu Linux auf der Arbeit kenne. Bis auf eine
Kleinigkeit. Wenn ich nàmlich den Mauspfeil auf einen Kontakt halte,
dann poppt keine Box auf, wo nàhere Infos zu dem Kontakt drinstehen
müssten.

Woran könnte das liegen, und klappt das denn vielleicht demnàchst unter
OS X 10.5 auf nem Intel Mac?

Grüße!




Pigdin hatte ich auch mal installiert aber ist schon lange her.
Ich hatte denn Adium gefunden und seitdem nur noch das im einsatz, da
klappt das auch auf dem Quicksilver unter Tiger.

mfg

andreas

Ähnliche fragen