Frage zu Speedport W723 und interner(!) Portzuweisung im WLAN

23/11/2011 - 18:03 von Ulrich Behning | Report spam
Moin zusammen,

ich habe einen Speedport W723 im Einsetz. Daran hàngen alle Geràte via
Ethernetkabel, alles bestens.
Seit heute habe ich eine Macbook air über WLan angebunden. Ich kann mit
dem air auf das Konfigurationsmenü des Speedport zugreifen, bin im
Internet und von meinem anderen, via Kabel angeschlossenen Mac, kann
ich auch auf das air zugreifen.

Aber ich kann mit dem air weder auf den anderen Rechner zugreifen noch
auf den Drucker im Netzwerk. Irgendwie blockiert der Router die
internen Zugriffe vom air auf alles was nicht Internet ist.

Die Telekom Hotline hat keine Ahnung. Die meinen da die Portregeln ja
nur für den Zugriff nach draußen sind, kann/braucht man dort nichts zu
konfigurieren. Meiner Meinung nach aber doch, denn da der Zugriff als
Einbahnstraße funktioniert, muss es ja irgendwo am Router liegen.

Das air hat 10.7.2, der andere Mac noch SL aktuelle Fassung.

Hat jemand eine Idee?

Danke & Gruß
Ulrich

Die Stimme des Meeres ist gewaltig, doch sie übertönt nicht die die
Stimme des Ruhmes, die meinen Namen in die ganze Welt tragen wird.
(Gustave Courbet)
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Berger
24/11/2011 - 09:28 | Warnen spam
Am 23.11.2011 18:03 schrieb Ulrich Behning:
Die Telekom Hotline hat keine Ahnung. Die meinen da die Portregeln ja
nur für den Zugriff nach draußen sind,



die sind für den Zugriff *VON* draußen, falls Du aus dem Internet einen
Dienst auf dem heimischen Rechner erreichen willst.

kann/braucht man dort nichts zukonfigurieren.



Das ist die richtig.

Hat jemand eine Idee?



Welche Adressen haben die books und der Drucker, was sagt ein ping vom
air zum book?

Ähnliche fragen