Frage zu Treiber und Routerabsturz

09/12/2009 - 21:33 von Juergen Meyer | Report spam
Ich habe Windows XP Pro.
Meine Frage ist zweiteilig.
Erster Teil:
Kann auch ein deaktivierter, aber nicht gelöschter Treiber noch
Schaden anrichten?
Wird ein solcher deaktivierter Treiber überhaupt noch beim Booten
geladen?
Zweiter Teil:
Kann ein fehlerhafter Treiber zum Absturz eines Routers führen,
indem über LAN bzw. WLAN ungültige Sequenzen an den Router geschickt
werden?

Zu den Details:
Ich habe eine Fritz!Box Fon WLAN 7113
Bei hohem Datenaufkommen mit dem Internet legte sich die Box oftmals
mehrmals am Tag die Karten. (Keine Verbindung zum DSLAM, auch
Windows-Netzwerk lahmgelegt).

Ich musste den Netzstecker der BOX ziehen und den Router neu booten.
Danach ging es wieder für eine gewisse Zeit.

Der WLAN-Chip befindet sich bei mir auf dem Mainboard des Rechners.
Um das Problem einzugrenzen, habe ich den WLAN-Treiber auf dem Rechner
deaktiviert. Außerdem wurde WLAN auf dem Router ausgeschaltet.
Stattdessen wurde ein Kabel benutzt. Es ergab sich dadurch keine
Verbesserung.

Ich habe dann einen aktuelleren WLAN-Treiber gefunden.
Ich hatte: RaLink RT 2500 USB 1.2.1.0
Jetzt habe ich die Version 2.1.1.15

Ich beobachte die Geschichte nun schon seit einigen Tagen.
Die Box stürzt offenbar nicht mehr ab.
Weder mit LAN, noch mit WLAN.

Klingt für mich irgendwie absurd.
Es würde ja bedeuten, dass der WLAN-Treiber bis zum Update trotz
Deaktivierung immer noch in irgendeiner Form störend aktiv war und die
Störungen dann über das Kabel, nicht über das WLAN,
zum Router geleitet wurden. Ist das wirklich möglich, oder sind meine
Beobachtungen reiner Zufall?

Gruss
Jürgen
 

Lesen sie die antworten

#1 Jörg Burzeja
09/12/2009 - 22:15 | Warnen spam
Juergen Meyer schrieb:

Zu den Details:
Ich habe eine Fritz!Box Fon WLAN 7113
Bei hohem Datenaufkommen mit dem Internet legte sich die Box oftmals
mehrmals am Tag die Karten. (Keine Verbindung zum DSLAM, auch
Windows-Netzwerk lahmgelegt).



noch viele Fragen ...

Firmewareversion der Box?

Was wird denn in der Box an Fehlern protokolliert?

Was für ein Anschluss ist es? Anbieter? Geschwindigkeit? VOIP?

WLAN verschlüsselt? Wie?

Nicht mehr benötigte Treiber entfernt man besser. Bei GraKa kenne ich
es, dass alte (nicht entfernte) Treiber massiv Probleme machen können.

Das aber ein alter WLAN-Treiber Probleme beim LAN machen soll, kann ich
nicht so recht glauben. Das Protokoll der Box wird Dir genauer Auskunft
geben.


Viele Grüsse

Jörg

Ähnliche fragen