Frage zu WSDL-File

30/12/2008 - 18:36 von Thomas Kehl | Report spam
Hallo.

Ich habe einen WebService entwickelt. Grundsàtzlich funktioniert das Teil
einwandfrei. Nun habe ich aber versucht, eine Methode einzufügen, die keine
Parameter aufnimmt sondern nur einen Rückgabewert hat. Ich kriege es aber
einfach nicht hin, diese im WSDL-File korrekt anzugeben, damit das alles
funktioniert. Kann mir jemand einen Tipp geben, auf was zu achten ist, bzw.
ob es überhaupt möglich ist, um dies zu bewerkstelligen? Grundsàtzlich habe
ich eine Methode mit einem Parameter (funktioniert einwandfrei) und eine
ohne - sobald ich aber diese Einfüge und den input-Teil in der Definition
weglasse, funktioniert das Ganze nicht mehr.

Besten Dank für eure Hilfe.

Beste Grüsse, Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Honnen
30/12/2008 - 19:18 | Warnen spam
Thomas Kehl wrote:

Ich habe einen WebService entwickelt. Grundsàtzlich funktioniert das Teil
einwandfrei. Nun habe ich aber versucht, eine Methode einzufügen, die keine
Parameter aufnimmt sondern nur einen Rückgabewert hat. Ich kriege es aber
einfach nicht hin, diese im WSDL-File korrekt anzugeben, damit das alles
funktioniert. Kann mir jemand einen Tipp geben, auf was zu achten ist, bzw.
ob es überhaupt möglich ist, um dies zu bewerkstelligen?



Wenn du mit ASP.NET eine Webservice implementierst, dann brauchst du
doch ein WSDL-Dokument gar nicht selbst zu schreiben. Du implementierst
einfach etwas wie

[WebService(Namespace = "http://tempuri.org/")]
public class Service1 : System.Web.Services.WebService
{

[WebMethod]
public string HelloWorld()
{
return "Hello World";
}
}

und dann wird doch alles samt WSDL automatisch generiert.





Martin Honnen MVP XML
http://JavaScript.FAQTs.com/

Ähnliche fragen