Frage zum Autovervollständigen

08/10/2009 - 16:53 von Axel Göller | Report spam
Wenn ich in einer Excel (2003) - Tabelle irgendwo Zeilen einfüge, davon
einige Zeilen leer lasse und dann in den Folgezeilen etwas eintragen möchte,
funktioniert das Autoausfüllen nicht. Erst funktioniert erst dann wieder,
wenn ich in die eingefügten leeren Zeilen "Blanks" einsetze. Das ist aber
umstàndlich.

Wie kann ich in solchem Fall Autoausfüllen erreichen?
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
08/10/2009 - 17:44 | Warnen spam
Als <news: ließ
Axel Göller verlautbaren, evtl. nachfolgend zitiert:

Wenn ich in einer Excel (2003) - Tabelle irgendwo Zeilen einfüge,
davon einige Zeilen leer lasse und dann in den Folgezeilen etwas
eintragen möchte, funktioniert das Autoausfüllen nicht. Erst
funktioniert erst dann wieder, wenn ich in die eingefügten leeren
Zeilen "Blanks" einsetze. Das ist aber umstàndlich.

Wie kann ich in solchem Fall Autoausfüllen erreichen?



Eine Liste im Sinne von Autoausfüllen muss ununterbrochen sein. Blanks sind
eine schlechte Lösung, weil man sie NICHT SIEHT, ihre Verwaltung aber
trotzdem Platz kostet. Außerdem funktionieren dann die [Ende][Cursor]- bzw.
[Strg][Cursor]-Sprünge nicht.

Mein Tipp: Füge die Zeilen erst nach Beendigung Deiner Eintràge ein. Excel
ist halt so vom Design.

Ein àhnliches Feature ist das Symbol Summe. Das greift auch nur den
benachbarten ununterbrochenen Bereich ab (zusàtzlich stoppt es an einer
vorigen Formel).
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen