Frage zum Casimir Druck - Ist auch Sog denkbar?

04/07/2011 - 21:29 von Peter | Report spam
Hallo,

Den Casimir Druck für verschiedene Plattenabstànde kann man sich hier
bequem ausrechnen lassen:
http://www.wolframalpha.com/input/?...r+pressure

Bei 10 Nanometer Plattenabstand betràgt der Casimirdruck von aussen auf
die Platten z.B. das 1,3fache des Athmossphàrendrucks.

Auch die Formel gibt es auf dem o.g. Link.

Leider ist die Formel so kompliziert, dass ich nicht weiss wie ich
folgendes ausrechen soll:

Angenommen, man entnimmt dem Raum auf einer Flàche von 1 Quadratmeter
eine Leistung von 1 Kilowatt, indem man den Casimireffekt ausnutzt, Wie
hoch wàre dann der resultierende Casimirdruck über dieser Flàche?
Müsste sich dieser Druck nicht in einen Sog der Raumenergie umwandeln?
Könnte der Sog bedenklich stark werden?

Wàre das vergleichbar mit dem Sog eines 2kW Staubsaugers?
Könnte man auf diese Weise Energie aus dem öffentlichen Stromnetz stehlen?
Wàren lebende Organismen gefàhrdet? Könnten die innerlich abkühlen? Der
Raum wird sich die verlorene Energie ja zurückholen.

Ich weiss, dass dies irgendwie berechenbar ist, aber die Zeit als ich in
Integralrechnung noch einigermassen fit war, ist nun doch zu lange her
und die Formel ist zu ungewöhnlich.

Vielleicht weiss es jemand?

Besten Dank,

Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 wernertrp
04/07/2011 - 21:50 | Warnen spam
On 4 Jul., 21:29, Peter wrote:
Hallo,

Den Casimir Druck für verschiedene Plattenabstànde kann man sich hier
bequem ausrechnen lassen:http://www.wolframalpha.com/input/?...r+pressure

Bei 10 Nanometer Plattenabstand betràgt der Casimirdruck von aussen auf
die Platten z.B. das 1,3fache des Athmossphàrendrucks.

Auch die Formel gibt es auf dem o.g. Link.

Leider ist die Formel so kompliziert, dass ich nicht weiss wie ich
folgendes ausrechen soll:

Angenommen, man entnimmt dem Raum auf einer Flàche von 1 Quadratmeter
eine Leistung von 1 Kilowatt, indem man den Casimireffekt ausnutzt, Wie
hoch wàre dann der resultierende Casimirdruck über dieser Flàche?
Müsste sich dieser Druck nicht in einen Sog der Raumenergie umwandeln?
Könnte der Sog bedenklich stark werden?

Wàre das vergleichbar mit dem Sog eines 2kW Staubsaugers?
Könnte man auf diese Weise Energie aus dem öffentlichen Stromnetz stehlen?
Wàren lebende Organismen gefàhrdet? Könnten die innerlich abkühlen? Der
Raum wird sich die verlorene Energie ja zurückholen.

Ich weiss, dass dies irgendwie berechenbar ist, aber die Zeit als ich in
Integralrechnung noch einigermassen fit war, ist nun doch zu lange her
und die Formel ist zu ungewöhnlich.

Vielleicht weiss es jemand?

Besten Dank,

Peter



Was wie wo Casimir der Staubsauger ?
Was wie wo 2 Kilowatt ?
Dann müßten die zwei Platten nicht 10 Nanometer sondern 10 Meter
hochheben.

Ähnliche fragen