Frage zum Chip-Tausch bei Canondrucker MG5250

20/08/2012 - 22:49 von hans333 | Report spam
Guten Tag,
man kann ja bei Canon-Druckern statt den teuren originalen Tintenpatronen
billige Patronen ohne Chip verwenden und den fehlenden Chip von einer leeren
Patrone verwenden.
Meine Frage hierzu:
Muss es ein Chip von der gleichfarbigen leeren Patrone sein, oder ist man
dabei nicht an die Farbe gebunden?
Danke für einen kurzen Hinweis
Grüße von Hans333
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Wahl
21/08/2012 - 14:29 | Warnen spam
Am Mon, 20 Aug 2012 22:49:19 +0200 schrieb hans333:

Muss es ein Chip von der gleichfarbigen leeren Patrone sein, oder ist man
dabei nicht an die Farbe gebunden?



Soweit ich das gelesen habe, muß man beim Chiptausch die Farbe beachten.

Airbrush FAQ: www.rainer-wahl.de/airbrush/faq.php
Baubericht ME-109: www.rainer-wahl.de/modellbau/me-109/me-109.php
CO2 Aquarium: www.rainer-wahl.de/aquarium/aquarium.php

Ähnliche fragen