Forums Neueste Beiträge
 

Frage zum Stromregler AMC7135

20/04/2016 - 19:13 von Andreas Bockelmann | Report spam
Hallo liebe Zielgruppe,

ich habe hier gerade einen 700mA Stromregler für LEDs bekommen.
Auf der Platine sind 2 AMC7135 parallelgeschaltet.
(Datenblatt unter
<http://pdf1.alldatasheet.com/datash...5.html>
zu finden)

Ich stolpere gerade darüber, dass das Platinchen Vdd haben möchte und
diese auf max. 7 Volt begrenzt ist.

Die Platine ist hier
<https://pcb-components.de/anleitung...MD.pdf>

Zwischen dem V+-Anschluss und Vdd des Reglers liegt noch eine Diode.

Jetzt zu meinem Vorhaben:
Ich habe hier 3 königsblaue LEDs 3,6-3,8 Volt, max. 700mA und ein 12V
Steckernetzteil. Da ich von einem reinen (zweipoligen)
Kosntantstromregler ausging, wollte ich ursprünglich alles in Reihe
schalten, also die LEDs in Reihe, dann den Stromregler. Nun will die
Platine noch V+ haben.

Kann ich es wagen, auf Plus-Seite des Netzteils zwei LEDs zu hàngen, die
Anode der ersten LED an Plus, Kathode der zweiten LED an V+ des Reglers
und Anode der dritten LED, Kathode der dritten LED an den Ausgang des
Reglers und GND auf Netzteil-Minus?


+ O-|>|--|>|+--|>|Out--O/--\
| | |
+--V+O| Regler |
| |
- OGND--O\--/

(Die Dioden sollen die LEDs darstellen, ich bin kein Zeichner vor dem Herrn)

Sollte ich evtl. V+ des Reglers noch mit ein paar kOhm auf GND ziehen,
damit V+ nicht zu hoch wird? Ein paar mA zusàtzlich werden den LEDs
nicht weh tun und ich weiß nicht wie hochohmig der Spannungseingang des
Reglers ist.

Zusatzfrage: Wieviel Wàrme muss ich bei 3 LEds je 3 Watt ungefàhr
wegkühlen? Reicht ein Aludeckel eines 2,5 Zoll HDD-Gehàuses aus?
Dauerbetrieb ist erwünscht. Die LEDs sind auf auf sternförmigen
Platinchen aufgebracht, Star-Emitter, Hersteller unbekannt, stammt von ebay.




Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
F/V +49-3221-1143516
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Mueller
20/04/2016 - 22:48 | Warnen spam
On 20.04.16 19.13, Andreas Bockelmann wrote:
Zusatzfrage: Wieviel Wàrme muss ich bei 3 LEds je 3 Watt ungefàhr
wegkühlen?



Zu deinem Regler kann ich nicht viel sagen, aber das ist einfach: 9W. ;-)

Reicht ein Aludeckel eines 2,5 Zoll HDD-Gehàuses aus?



Definitionssache.
Die spannendere Frage ist, wie warm die Sache werden darf und in welcher
Umgebungstemperatur es laufen soll.
Dann kommen so spannende Fragen wie

Dauerbetrieb ist erwünscht. Die LEDs sind auf auf sternförmigen
Platinchen aufgebracht, Star-Emitter, Hersteller unbekannt, stammt von
ebay.



Hersteller unbekannt? Nun ja, dann lasse dich mal überraschen, welche
Leistung die Dinger bei welcher Temperatur überleben, und wie dunkel sie
dabei machen, weil die Lichtausbeute au ist.
Am Limit würde ich so Zeug jedenfalls nicht betreiben wollen.


Marcel

Ähnliche fragen